ARTIKEL USER KOMMENTAR
Zwölf 30-Tage-Blog-Experimente   mybasti   Ja, iss immer doof, wenn man eine Schl
Krieg: Adblocker vs. Werbeindustrie   mybasti   > Publisher Inhalte für Werbekunden o
Adobe Lightroom CC   mybasti   Ich sehe solche Abo-Modelle auch eher
Lutz van der Horst bei den Kritikern d   mybasti   Tja, schau Dir mal die Stats an: http
Noindex: Bloggen ohne Google & Co.   mybasti   Dass Du auf Deiner Unternehmenswebsite

Theoretisch ist Deutschland ein kinderfreundliches Land

Foto: kirza | Bigstock

Foto: kirza | Bigstock

Und praktisch …

Das erinnert mich an die “Förderung des Mittelstandes”. Die Politik wiederholt die Wichtigkeit mantraartig und parteiübergreifend. Die Ergebnisse sind aber bescheiden:

Statistik: Geburtenziffer (Anzahl der Kinder pro Frau) in ausgewählten Ländern -Tiefststand* und 2008 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ferris MC – All die schönen Dinge

Na komm, noch ein bisschen Lala!

Old Thing Back – Janz entspannter Song zum Fireabend

Keine Angst. Ist erst um 5. Also legt Euch wieder hin 😉

START-UP!: 18 Gespräche mit jungen Gründern


-Anzeige-

Die Ding haben die neuen / alten Macher von Basicthinking zusammengeschraubt. Das kann man sich bei dem Preis sicher bedenkenlos reintun. (via Basicthinking)

Zwölf 30-Tage-Blog-Experimente

Vier Jahre ist es her, als Matt Cutts auf der TED ein leidenschaftliches Plädoyer für 30-Tage-Projekte gehalten und sich damit auf den Spuren von Morgan Spurlock begeben hat.

Als ich gerade morgenmufflig meinen Sansibar-Kaffee durch die Zähne geschlürft habe, habe ich mich daran erinnert. Es ist noch ungefähr ein Jahr bis zu meinem 40. Geburtstag. Dieses Jahr will ich nutzen, um beim Bloggen ein paar neue Dinge auszuprobieren.

Das 360 Tage Projekt

Und darum starte ich ein 360-Tage-Projekt. Ich werde alle 30 Tage etwas Neues ausprobieren. Funktioniert ist, bleibt es. Funktioniert es nicht, wird es verworfen.

Konkrete Vorstellungen davon, wie die 30-Tage-Projekte aussehen, habe ich noch nicht. Ich werde mich nicht ausziehen, so viel ist klar. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie etwas mit:

  • Fotografie
  • Schreiben
  • Zeichnen
  • Sport
  • Geld
  • Medizin
  • Programmierung
  • Social Media
  • Verkauf

zu tun haben werden. Das erste Projekt steht schon fest und startet in Kürze.

Sebastian Fiebiger (): Was meinst Du? Welche 30-Tage-Projekte sind spannend? Welche hast Du selbst schon durchgezogen oder entnervt aufgegeben? Führ Deine müden Finger zur Tastatur und klimpere mir ein paar Worte in die Kommentare!

Krieg: Adblocker vs. Werbeindustrie

Bei naanoo.com beträgt der Anteil von Benutzern mit Werbeblocker ca. 8-10 Prozent.

Ich werde allerdings irgendwann dazu übergehen, die Website für solche User zu sperren. Unsere Seiten gibt es nur so, wie sie sind oder eben gar nicht. Auf Besucher, die unsere Arbeit nicht zu schätzen wissen, kann ich verzichten.

Ex-Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel entschuldigt sich bei den Muslimen

Ex-#Pegida-Sprecherin Kathrin #Oertel hat sich in einem Video bei den Muslimen entschuldigt.

Posted by Integrationsblogger Plattform on Mittwoch, 29. April 2015

Die Sache mit dem Venture Capital auf den Punkt gebracht

Humans of New York

Ich hatte dieses Projekt schon mal empfohlen, als es mir seinerzeit der netzbekannte Songtext-Analyst “Martin, der Große” ans Herz gelegt hat.

Wer gerne “Menschen guckt” (angeblich tun wir das alle), ist da noch immer gut aufgehoben.

http://www.humansofnewyork.com/

Beweise

“The absence of evidence is not the evidence of absence.”

Seite 1 von 27612345...102030...Letzte »

Pin It on Pinterest