livestream
Blog-Einnahmen + Wir werden alle sterben + Kostenlos arbeiten + Pirat Lauer twittert nicht mehr

Foto: luoman | iStockphoto | Thinkstock

Foto: luoman | iStockphoto | Thinkstock

Auch heute – Achtung KaLauer! – lauern hier wieder ein paar äußerst brisante News auf euch. Nein im Ernst! Ich bin mir noch nicht sicher, was wichtiger ist. Die Tatsache, dass Ritalin-Pirat Christopher Lauer nicht mehr twittert oder, dass unser Universum zusammenbrechen wird?

Blog-Einnahmen – Peer Wandiger hat den zweiten Teil seiner Einnahmestatistik für die Blogosphäre veröffentlicht. Die ist ganz interessant. Allerdings frage ich mich angesichts der „Spikes“ in den Charts, ob es nicht sinnvoll gewesen wäre, die Daten vorher zu bereinigen. (die obersten / unteren 5 Prozent rausnehmen?) So scheinen mir übergroße Einzelblogs die Statistik zu verfälschen. Die grundsätzliche Aussage deckt sich aber mit unseren Erfahrungen.

Universum ist instabil – Spätestens in ein paar Milliarden Jahren geht hier das Licht aus. Unser Universum ist nämlich nicht so stabil wie gedacht. Und! Oh Graus! Das nächste Universum wird langweiliger. Naja, dann bekommt vielleicht das Fernsehen wieder mehr Zuschauer 😉

Lauer sagt Twitter tschüß – Oberpirat Christopher Lauer verabschiedet sich von Twitter. Das ist keine echte Story. Aber die Reaktionen darauf sind teilweise sehr witzig: Christopher Lauer zieht mit seiner Nabelschau umDer eigenwillige Herr Lauer – Der Pirat, den sie Pferd nanntenChristopher Lauer verkündet: »Twitter ist für mich gestorben«, Ein Pirat springt abRealsatire des Tages: Der Zwitscherdingens-Tod des Christopher LauerTwitter ist witzig, aber nicht für alleDynamisch und ohne Twitter (OMG! Ich habe „Neues Deutschland“ verlinkt. Aber bei der Headline?! Verdient!)

Sollte man kostenlos arbeiten? – Diese Frage beantwortet der verlinkte Flowchart.

ANZEIGEN
Kommentieren? Update: 21.02.2013
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Medizin: Wenn Gesundheit nur ein Geschäft ist …
» Crawling-Statistiken – Es geht voran

Trackback-URL: