• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Berlin

Berlin-Kreuzberg bei Nacht (Fotos)

Bugatti Veyron

Als kampferprobter Kriegsberichterstatter traue ich mich auch in die heißesten Brennpunkte der Welt. Letzte Woche war ich im „Beirut Berlins“ unterwegs:

Tech: Canon 1Ds + Canon 50mm 1.4 – Bildrauschen = Stilmittel
6 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 6 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Martin

    Ich glaube jetzt verstehe ich deinen Stil und deine Vorlieben was die Farbwiedergabe der „Realität“ angeht etwas besser.

    Das Beirut Berlins? … das ist doch ’ne total ruhige und friedliche Ecke! 🙂 Jetzt frag ich mich wirklich ob wir das Beirut Berlins oder gleich das richtige Beirut (be)suchen sollten…

    Schönes Bokeh-Bild! 😉

  • 🕝 Sebastian

    > wir das Beirut Berlins oder gleich das richtige Beirut (be)suchen

    Exakt in der Reihenfolge. Und zweites vielleicht erst dann, wenn wir unsere durchschnittliche Lebenserwartung überschritten haben 😉

  • 🕝 Martin

    Ich habe vor Jahren mal in einem Magazin einen Artikel gelesen, in dem erzählt wurde, dass der Chef (oder Chefredakteur) eben dieses Magazins seinem Sohn als Geschenk zum bestandenen Abitur ein Flugticket nach Bagdad geschenkt hat! Der war erst geschockt, hat sich dann aber darauf eingelassen. Fand ich cool! Habe den Artikel online leider nicht gefunden.

  • 🕝 Sebastian

    Wenn man genug Kinder hat, kann man das machen 😉

    Ernsthaft: In jedem Fall besser als übervorsichtige Eltern, die ihren Kindern einbläuen, dass alles furchtbar gefährlich ist. Aber die erste Reaktion seines Sohnes zeigt ja, dass da eine gewisse Balance vorhanden war.

    In dem Sinne. Daumen hoch!

    Hilft auf jeden Fall dabei, sich selbst und sein eigenes Leben nicht so wichtig zu nehmen.

  • 🕝 Alice

    Haifischbar…falls Ihr nicht drin wart: eine richtig schöne Wohlfühl-Bar im Retro-Style. Lohnt auf jeden Fall einen Besuch…gibts schon lange, immer noch klasse..

  • 🕝 Sebastian

    Ahhh .. danke für den Tipp. Wir waren nicht drin.

    Haben bei einem Asiaten gefuttert.

Dein Kommentar:
« Gaming – Was spielst Du? Wann? Wie? Wo? Warum?
» Echo: Freiwild disqualifiziert – Toleranz vs. Diskriminierung 0:1

Foto: Bugatti Veyron