Mein neuer Lieblingstee
Lebensbaum: English Breakfast Tea

Darf ich vorstellen? Mein neuer Lieblingstee!

Lebensbaum English Breakfast Tea

Lebensbaum English Breakfast Tea

Ökotest hat neulich sowohl konventionelle als auch Bio-Schwarztees getestet. Dabei hat mein geliebter Türkentee leider herb enttäuscht. Die Pyrrolizidinalkaloide waren stark erhöht. Pyrrolizidinalkaloide sind hoch toxische Pflanzenstoffe, die i.d.R. dadurch in den Tee geraten, dass nicht gewissenhaft oder maschinell geerntet wird. Dann geraten leicht fremde Pflanzen in den Tee, die dieses Toxin enthalten.

Wikipedia zu Pyrrolizidinalkaloiden:

Das Bundesinstitut für Risikobewertung fordert aufgrund der extremen Giftigkeit eine Nulltoleranz für Pyrrolizidinalkaloide.Bis heute gibt es bei Lebensmitteln weder Regelungen bezüglich Höchstmengen noch Kontrollen.Jedoch wurde für phytopharmazeutische Produkte vom Bundesgesundheitsamt die Einnahme auf 1 µg/Tag bei Anwendung von bis zu sechs Wochen beziehungsweise 0,1 µg/Tag bei Anwendung über sechs Wochen begrenzt.
So gab es in den 1970er Jahren drei epidemieartig verlaufende Wellen von Lebererkrankungen in Usbekistan, Pakistan und Indien mit insgesamt etwa 6000 betroffenen Personen und mehreren Todesfällen. Die Erkrankungen wurden durch den Genuss von mit Sonnenwenden- und Crotalariaarten verunreinigten Mehl, das einen hohen Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden aufwies, verursacht.
Toxisch wirken dabei nicht die Pyrrolizidinalkaloide selbst, sondern die Abbauprodukte der vor allem in der Leber abgebauten Verbindungen, die hepatotoxisch sind und in hoher Dosierung zu tödlichen Leberfunktionsstörungen führen, unter anderem Lebervenenverschluss.

Also alles andere als lustig. (Quelle)

Lebensbaum: English Breakfast Tea

Geschmacklich ist die Mischung meinem Türkentee sehr ähnlich, was mich  freut. Die Philosophie von Lebensbaum gefällt mir sehr gut. So achtet man darauf, auch bei den Verpackungen schadstofffrei zu arbeiten und setzt bspw. auf mineralölfreie Druckfarben und kompostierbare Materialien für Folien und Beutel.

Die Verpackung hat in der Vergangenheit ja schon einigen prominenten Teeproduzenten die Schadstoffanalyse verhagelt.

Ökotest: „Sehr Gut“ Tees

Ich werde aber sicher alle mit „sehr gut“ beurteilten Tees mal kosten:

  • Lipton Yellow Label Teekanne Indische
  • Teekanne Indische Teemischung Schwarzer Tee FBOP
  • Gepa Assam FTGFOP 1
  • Lebensbaum English Breakfast Tea

Allerdings sind solche Tests ja immer nur Momentaufnahmen und mein Vertrauen, dass die Qualität gehalten werden kann, ist bei Lebensbaum einfach am größten.

Sebastian Fiebiger

Was ziehst Du Dir so rein, beim Arbeiten? Tee? Welchen? Kaffee? Welchen? Was anderes? Schreib mir Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 53 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Hinweise zu Flüchtlingsthemen
» Anger Management