• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Feiertage & Gedenktage

16. Januar – Nationaler Nichts-Tag (National Nothing Day)

Foto: Comstock | Photos.com

Foto: Comstock | Photos.com

Heute ist der „National Nothing Day“.

Dieser Tag wurde vom amerikanischen Kolumnisten Harold Pullman Coffin erfunden. Der Journalist hat diesen „Feiertag“ erstmals 1972 ausgerufen. Er wird seitdem an jedem 16. Januar begangen.

Der „National Nothing Day“ wurde als Non-Event und Pendant zu den zahlreichen Amerikanischen Feiertagen konzipiert. Coffin wollte den Amerikanern einen Tag schenken, an dem sie ganz einfach mal nichts feiern, keiner Sache gedenken oder irgendetwas ehren müssen.

Coffin hat zur Verwaltung des Feiertages die National Nothing Foundation ins Leben gerufen. Diese Gesellschaft hat ihren Sitz in Capitola, Kalifornia.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Kaffeetasse des Tages – Herzen auf der Leine (Foto)
» Fernsehen & Blogger – Macht TV schlau?