• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Feiertage & Gedenktage
8. August Weltkatzentag

Meine Lieblingskatze

Meine Lieblingskatze

Der internationale Katzentage wurde vom International Fund for Animal Welfare (IFAW) 2002 ins Leben gerufen.

Rund 10.000 Jahre hat es sich die Katze in der menschlichen Nähe schon gemütlich gemacht. In mehr als 16 Prozent der deutschen Haushalte leben Katzen. Hunde schaffen es „nur“ auf 13 Prozent.

Ein paar schlaue Sätze zur Katze:

Man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die gar nicht da ist.
Albert Einstein

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück.
Mary Bly

Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist.
Natsume Soseki

Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.
Daniel Defoe

Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin?
Michel de Montaigne

Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderen Tier zu gehorchen, auch wenn es auf zwei Beinen steht.
Sarah Thompson

Wer einen Hund besitzt, der ihn anhimmelt, sollte auch einen Kater haben, der ihn ignoriert.

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.
Kurt Tucholsky

Von einer Katze lernen – heißt siegen lernen – wobei siegen „locker durchkommen“ meint – also praktisch: liegen lernen.
R. Gernhardt

Kommentare:
  • Gabriel

    Virtuelle Grüße an die schwarze Mitbewohnerin.

    Der erste und letzte schlaue Satz (Einstein+Gernhardt) gefallen mir am besten 🙂

  • Horst Schulte

    Das ist mal eine Katze. Wunderschön.

  • Baschdi

    Ja, die alte Dame (11 Jahre) ist noch immer sehr sexy 😉

Dein Kommentar:
« Blinde Fotografen
» Ist das Ich-Bewusstsein nur ein Mythos?