• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Film & TV
9/11 Das Al-Qaida-Protokoll – Dokumentation zeigt die Anschläge auf das World Trade Center aus Sicht der Terroristen

9/11 - Das brennende World Trade Center, New York (Foto: Ken Tannenbaum / Shutterstock.com)

9/11 – Das brennende World Trade Center, New York (Foto: Ken Tannenbaum / Shutterstock.com)

N-tv zeigt die Dokumentation „Through the eyes of Al Qadeda“, die die Anschläge auf das World Trade Center in New York aus Sicht der Al-Qaida zeigt.

Originaltitel: Through the eyes of Al Qadeda
Produktionsjahr: 2011
Dauer: 52 Minuten
Regisseur: Olivier Pighetti

Die Geschichte von 9/11 wurden schon hundert verschiedene Weisen erzählt. Aber diese ist brisant. Die unter extrem schwierigen Bedingungen entstandene Reportage schildert die Anschläge auf das Word Trade Center in New York auf Sicht der Al-Qaida.

Die brisanten Interview Partner:

Mohamed Abdullah – Führer der Al-Qadia in Pakistan und enger Vertrauter Osama Bin Ladens
Azul Abri – Al Qadia Recruiter
Fatiha el Mejjati – Witwe eines Al-Qadia Führers

Spannende Interna der Al-Qadia:

Welche Reaktion Osama Bin Laden von den Amerikanern erwartet?
Was Al-Qaida in den Tagen und Monaten nach 9/11 unternahm
Wie man den amerikanischen Spezialeinheiten entkommen konnte
Wie die Trainingscamps finanziert und betrieben werden
Andere Angriffe, die man statt 9/11 in Erwägung gezogen hat

Sendetermine:

Montag, 18. Februar 2013, 22:03 – 22:45, n-tv
Dienstag, 19. Februar 2013, 4.30-5.15, n-tv
Donnerstag, 21. Februar, 02:20 – 03:00, n-tv

💬︎ Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Facebook, Twitter & Co. – Wozu braucht man Social Networks?
» Guano Apes – Oh what a Night (Musikvideo)