• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

1.000 Liegestütze pro Tag?

Machen Liegestütze einen schlanken Fuss?

Liegestütze (Push-Ups) trainieren zahlreiche Muskelgruppen

Ich habe mich gerade mal wieder durch meine Blogroll geklickt und als ich beim Torsten ein Posting zum Thema „100 Liegestütze“ gesehen habe, musste ich schmunzeln. Wir haben im Büro nämlich auch gerade einen kleinen „Wettbewerb“ gestartet.

Bildschirmpausen – einmal die Stunde – sind wichtig und sinnvoll. Noch sinnvoller werden sie, wenn man sich dabei bewegt. Und genau das tun wir seit drei Wochen. Wir machen einmal die Stunde Liegestütze (vorerst 20er Serien) und kommen so auf 200-300 Liegestütze pro Tag.

Keine Ausreden!

Was uns am Anfang mit morgentlichem Muskelkater quittiert wurde, läuft langsam immer „geschmeidiger“. Unser Ziel sind 100er Serien mit einer Gesamtzahl von 1.000 pro Tag. Das kostet kaum mehr als eine halbe Stunde und trainiert eine ganze Reihe von Muskelgruppen (Arm, Bauch, Rücken, Schulter …).

Liegestütze kann man immer und überall machen. Es gibt keine Ausreden wie schlechtes Wetter, geschlossene Sportanlagen oder zu wenig Zeit. Naaa … Lust bekommen? Wer macht mit?

Kommentare:
  • Paul

    Ich hab gespekt vor sowas, machen könnte ich sowas nicht. Die Faulheit ist einfach zu groß und der Schweinehund beißt zu gern ^^

  • Sebastian

    So, nach der Liegestütze-Pause am Wochenende habe ich heute wieder die ersten Sätze absolviert. Und der Trainingseffekt ist wirklich erstaunlich. Während ich letzte Woche noch das Gefühl hatte, dass Liegestütze wirklich anstrengend sind, gingen die ersten 20 leicht und locker ohne, dass ich das als Belastung empfunden habe.

    Ich habe mal testweise 50 gemacht. Das ist schon noch anstrengend. Aber nicht mehr so wie noch vor zwei Wochen, als ich danach total platt war.

    Ich werde die „normalen“ Serien jetzt von 20 Liegestütze auf 30 erhöhen.

  • Jeremy

    Ich habe am 31.12.2007 mit 10 Liegestütze am Stück angefangen. Ich habe jeden Tag 5 Wh mit 10 bis 20 Sätzen (über den Tag verteilt) gemacht. Ich habe nur Ruhepausen gemacht, wenn mein Muskelator geschmerzt hat. Heute mache ich locker 100 Liegestütze am Stück. Rekord ist 139 Stück. Ich mache über den Tag bereits 1000 Liegestütze. Ich muss sagen, Liegestütze sind wirklich ein super effektives Training. Mit der Methode des über den Tag verteilen, mit wenig Aufwand verbunden.

    Ich trainiere darauf hin, bis Ende des Jahres 200 Liegestütze am Tag zu schaffen.

  • udo

    Ja Basti. Das kannste jetzt aber noch weiter auffeilen – wie bei uns beim Kampfsport-Training:

    Statt Hand – dann auf den gespreisten Fingern

    Dann auf 4 Fingern pro Hand.

    Dann 3,2

    Dann Daumen allein
    – ist locker zu meistern

    Die richtigen Artisten schaffen es sogar bis auf die beiden kleinen Finger… 🙂

    Viel Spass. Und brech Dir keinen ab dabei …:-)

  • Jack

    joa kann ich auch nur empfehlen bringt super viel bin ein stämmiger kerl und mach auch so am tag 100-200 liegestütze plus sit ups un klimmzüge verteilt aber teilweise auch mit ruhephasen un muss sagen seitdem is mein „etwas“ dickerer bauch zu einem stahlpanzer geworden 😀

Dein Kommentar:
« Veränderung und Optimismus
» Jahresende: Arbeit light