• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

28% des Jahres 2012 sind verbraucht

   

Schon mehr als ein Viertel des Jahres sind rum. Zeit, mal einen kurzen Blick auf meine Ziele für 2012 zu werfen. Mein heimlicher Liebhaber hat das bereits getan.

Geschäftlich

  1. weniger, aber effektiver arbeiten – effektiver klappt, weniger bislang nicht
  2. alte Zöpfe abschneiden, unprofitable Geschäftsaktivitäten einstellen – das läuft sehr gut. Wer mich kennt, weiß, wie leicht es mir fällt, Dinge radikal zu ändern und mich von Altem zu trennen. Die Anzahl der Webseiten wird bis Mitte 2012 von über 100 auf 15-20 reduziert.
  3. thematisch mehr meinen Leidenschaften folgen – läuft!
  4. wieder mehr aktiv schreiben / bloggen – läuft!
  5. Anteil der Werbefinanzierung reduzieren – die dafür nötigen Schritte sind eingeleitet, Erfolge gibt es aber noch keine zu vermelden
  6. Google-Anteil an den Einnahmen und am Traffic weiter reduzieren -die Entwicklung bei den Einnahmen ist gut, beim Traffic ist nach dem großen Shift 2011 nicht viel passiert
  7. Networking intensivieren – dafür war bislang keine Zeit

Privat

  • mehr Bewegung – das klappt sehr gut, mein Pensum hat sich drastisch erhöht
  • mehr Lesen – ich höre bei Audible, ich denke, das zählt auch, weil es eine bewusste Entscheidung war, um meine Augen zu entlasten
  • genauso viel Fotografieren – das muss dringend hoch auf der Agenda
  • mehr Kulturangebote wahrnehmen – dito
  • zusätzlich zu den Europäischen Städtereisen Deutsche Städte besuchen – scheint im Moment nicht mehr so richtig realistisch

Die Ergebnisse gefallen mir sehr. Weil ich (bis auf die Fotografie) in den Bereichen, die mir wirklich wichtig sind, große Fortschritte gemacht habe.

Und hey! Da kommen noch so 8,5 Monate!

Kommentare:
  • Ringo

    Was machst du dann mit den abgewählten Websites?

    – Verkaufst du sie?
    – Lässt du sie „unangetastet liegen“?
    – Stampfst du sie richtig ein (Inhalte weg, etc.)?

  • Sebastian (Redaktion)

    Die Projekte werden zusammengelegt, so dass pro Thematik nur noch ein Portal weitergeführt wird.

    Die Inhalte kommen in das Zielportal und die URLs werden via 301 weitergeleitet.

  • Kai

    Ist etwas OT, aber soll das so sein:

    http://naanoo.com/ ?

  • Sebastian (Redaktion)

    Nicht wirklich. Aber wir haben komplett die Technik gewechselt. Und die „ohne www auf www“-Umleitung steht noch auf meiner Liste.

  • Sebastian (Redaktion)

    So erledigt. Wir machen das auf den neuen Servern mit einer zentralen PHP, weil mit das .htaccess Gefummel auf einem Produktivserver zu heikel ist.

Dein Kommentar:
« 3 Dinge, die ich Ostern getan habe …
» Not my Religion (Foto)