• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Abnehmen: Aktueller Ernährungsplan

Eis ist definitiv lecker!

Eis ist definitiv lecker!

Um meinen adipösen Körper wenigstens ein wenig im Gleichgewicht zu halten, werde ich in den nächsten Wochen mal ein wenig „nach Plan“ essen. Ich mache das schon zwei Wochen und es fühlt sich nicht wirklich schlecht an:

  • 8.30 Frühstück: 1 grosse Tasse Müsli mit frischer Vollmilch
  • 13.30 Mittag
  • 19.30 Abendessen

Abstände zwischen den Mahlzeiten

Zwischen den Mahlzeiten liegen 5 bzw. 6 Stunden. Optimal, um den Insulinspiegel sinken zu lassen und den Fettzellen die Chance zu geben, sich auszukotzen zu entleeren.

Trinken

Trinken tu ich ausser Wasser nur 2-3 Tassen Tee mit Agaven Dicksaft, um meine narkoleptischen Anfälle im Zaum zu halten.

Mittagessen

Da gibts, worauf ich Lust habe. Döner, Suppe, Selbstgekochtes … ganz egal … jedenfalls eine vollständige Mahlzeit mit Nachtisch (Eis, Joghurt, Gummibärchen).

Abendessen

Hier zaubern wir was „Leichtes“ selbst. Beispiele: Salat mit Hähnchenfleisch, Paella, Fischfilets mit Gemüse – auch danach gibts oft noch ein Eis.

Das Prinzip ist ganz einfach: Die „grossen Mahlzeiten“ sollen die Lust, zwischendurch irgendwas zu „snaken“, dämpfen. Das klappt gerade abends wirklich gut.

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Icke

    wenn ich dir den tipp geben darf, versuch nach 20 uhr keine kohlenhydrate mehr zu verkonsumieren… lieber noch n halbes schwein aber ohne toast… 😉

    wenn du nicht schlingen willst, iss dein eis also lieber zum kaffee…

  • 🕝 Sebastian

    Ja … ich weiss. Aber der Eisverzicht zum Abendessen ist keine Option. Ich brauche das einfach, um mich gut zu fühlen.

    Zum Kaffee finde ich auch doof, weil ich dann die schöne lange Phase zwischen Mittag und Abendessen zerstöre.

    Aber ich kann das Abendessen einfach ein halbes Stündchen vorverlegen. Ins Bett gehe ich ja erst zwischen 0.00 und 1.00.

  • 🕝 Icke

    joar, dann ist das mit 20 uhr ja ok… innerhalb von 3,5h h sollte das eis auch verstoffwechselt sein. hab übrigens mal wieder nen rechtschreibfehler gefunden 🙂 -> snacken

  • 🕝 Bernd

    Oha – Leute, die Rechtschreibfehler korrigieren und an der eigenen Tastatur die Shift-Taste abmontiert haben, sind mir auf Anhieb sehr sympathisch.

  • 🕝 Icke

    @ das brot:

    watt, wer bist du denn?!

Dein Kommentar:
« Ulla Schmidt überrollt politische Glaubwürdigkeit mit S-Klasse
» Börsen-Aussichten: Sonnig bis Explosiv