• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Apple hat ein Akku-Problem

Ich bin gerade ziemlich gefrustet, weil ich mich mit Apple 10 Minuten über eine kostenpflichtige Hotline unterhalten und Seriennummern und Batteriestati durchgegeben habe. Ergebnis: Ihre Geräte sind nicht für das Batterie-Austauschprogramm qualifiziert.

Auf meinem Schreibtisch steht folgendes:

MacBook weiss 2*2.0 GHz (Kauf 07/2007)
MacBook Pro 2*2.33 GHz (Kauf 03/2007)

Beim MacBook ist der Akku plötzlich komplett tot. Beim MacBook Pro hat er noch ca. 25% seiner Ursprungskapazität. Das ist bei Geräten, die > 1.000 bzw. > 2.000 Euro kosten, ziemlich enttäuschend. Ein kurzer Check in den Internetforen zeigt, dass das offenbar keine Einzelfälle sind. Gerade die „plötzlich tote“ MacBook Batterie findet sich massenhaft in Einträgen.

Für mich als Kunde, gibt es leider keine sinnvollen Massnahmen. Rein rechtlich hätte ich natürlich Anspruch auf Ersatz, da in DE eine zweijährige Gewährleistung gilt, die sich auch nicht ausschliessen lässt. Das aber gegenüber Apple durchzusetzen, würde mir vermutlich wenig Freude bereiten.

Also werde ich wohl zähneknirschend zumindest erstmal einen Akku bestellen müssen, da ich mein MacBook ja jetzt nicht mal mehr vom Schreibtisch zur Couch transportieren kann ohne es komplett aus- und wieder einzuschalten.

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Torsten

    [Erbsenzählen ein]
    Status kommt übrigens aus dem Lateinischen und gehört der U-Deklination an. Der Plural muss daher „Status“ lauten.
    [Erbsenzählen aus]

    🙂

  • 🕝 Gerold Vogel

    Habe das selbe Problem. Rechner, Bzw. Akku 2 Monate über Garantie. Nach langen hin und her 30â?¬ Gutschein bei Einkauf im Apple Store. Allerdings nur wenn ich mehr als 100â?¬ ausgebe. Nicht sehr Kundenfreundlich. Hat Apple wohl nicht mehr nötig. Ach so, Leistung des Akkus noch 23%

  • 🕝 Andreas

    Dann werd ich mich in Acht nehmen müssen.
    Mein MacBook 2 Ghz (weiss) ist 12/2006 gekauft und hat noch eine Akkukapazität von 99% … drückt mir die Dauemen, dass es so bleibt.

Dein Kommentar:
« Hosting: Wie man macht, dass der Kunde nie wiederkommt …
» DAX auf 3.600?