• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Besucher & Einnahmen 02/2009

Besucherentwicklung Mai 2008 - Februar 2009

Besucherentwicklung Mai 2008 - Februar 2009

Obwohl der Februar ein kurzer Monat war und ich wenig Zeit fürs Bloggen hatte, haben sich die Besucherzahlen nach oben entwickelt. Ich habe nur noch drei Monate, um mein Ziel von 1.000 Euro monatlichen Einnahmen zu erreichen. Das wird sehr schwer … und fürchte bald, ich muss in die Verlängerung gehen. Ärgern soll mich das allerdings nicht – dazu macht mir myBasti.de zuviel Spass.

Ich werde definitiv weiter bloggen und auch weiter daran arbeiten, zu demonstrieren, dass sich privates Bloggen auch finanziell lohnen kann.

Visits

05/2008 959
06/2008 1645
07/2008 1505
08/2008 1300
09/2008 1527
10/2008 1296
11/2008 1651
12/2008 2737
01/2009 6007
02/2009 6212

Pageimpressions

05/2008 2760
06/2008 4190
07/2008 3601
08/2008 2707
09/2008 2903
10/2008 2013
11/2008 2572
12/2008 5454
01/2009 11338
02/2009 9968

Einnahmen

05/2008 1.39 Dollar
06/2008 0.17 Dollar
07/2008 0.00 Dollar
08/2008 0.00 Dollar
09/2008 0.00 Dollar
10/2008 0.03 Dollar
11/2008 0.20 Dollar
12/2008 0.28 Dollar
01/2009 67.25 Dollar
02/2009 140.51 Dollar

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Pete Hosh

    hi basti. woher bekommst du eigentlich das geld, oder ist das eher eine theoretische sache? da ich auf deinem blog weder google banner noch pop-up fenster sehe geschweigeden vermietete werbeflächen ist mir das ganze etwas suspekt. aber irgendwer muss ja irgendwie geld investieren. also ich würde mich ja schon freuen wenn ich übers bloggen monatlich 100â?¬ verdiene. 1000 sind echt eine stange geld, aber wenns funkltioniert um so besser. also erzähle mir dein geheimnis. 🙂

  • 🕝 Sebastian

    Ich setze Trigami, Google Adsense, Bannerwerbung und Affiliate Marketing ein. Allerdings sind die verschiedenen Werbeformen nicht in jedem Artikel und nicht für jeden Besucher zu sehen.

  • 🕝 David

    @Pete

    Das wird dir der Basti sicherlich nicht verraten, aber ich mache es einfach mal 🙂

    Mybasti.de hat für Stammbesucher / direkte mybasti.de aufrufe keine Werbung eingebunden. Der Sebastian hat die Werbung so eingebunden, dass diese nur die Suchmaschinenbesucher sehen. D.h. wenn du auf mybasti.de durch Google kommst, siehst du Werbung.

    Mal ein Fazit:

    1000 Euro mit einem Blog sind einfach. 1000 Euro mit einem privaten Blog ohne bestimmtes Thema sind schwerer, aber wenn man die richtigen Themen trifft & Ahnung von SEO / Vermarktung hat, ist es ebenfalls zu schaffen. Eigentlich eher für Leute die viel Zeit haben und täglich 2-8 Artikel schreiben können / könnten. Doch diese haben dann meistens keine Ahnung von SE0 / Texte / Marketing & Vermarktung.

Dein Kommentar:
« Musiktipp: Muse „Unintended“
» Apple Battery Update 1.4: Gaaaaanz toll …