• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Besucher & Einnahmen 04/2009

Entwicklung der Besucherzahlen Mai 2008 - April 2009

Entwicklung der Besucherzahlen Mai 2008 - April 2009


Auch der April brachte wieder einen schönen Besucherzuwachs. Leider konnten die Einnahmen nicht ganz mithalten. Das ist aber zu einem gewissen Teil auch meine Schuld. Ich hatte bisher keine Zeit, mich um die Umsetzung meiner Ideen zur Blogvermarktung zu kümmern. Ich hoffe, dass ich das diesen Monat noch schaffe.

Visits

05/2008 959
06/2008 1645
07/2008 1505
08/2008 1300
09/2008 1527
10/2008 1296
11/2008 1651
12/2008 2737
01/2009 6007
02/2009 6212
03/2009 12922
04/2009 19960

Pageimpressions

05/2008 2760
06/2008 4190
07/2008 3601
08/2008 2707
09/2008 2903
10/2008 2013
11/2008 2572
12/2008 5454
01/2009 11338
02/2009 9968
03/2009 19974
04/2009 29053

Einnahmen

05/2008 1.07 Euro
06/2008 0.13 Euro
07/2008 0.00 Euro
08/2008 0.00 Euro
09/2008 0.00 Euro
10/2008 0.02 Euro
11/2008 0.15 Euro
12/2008 0.21 Euro
01/2009 51,73 Euro
02/2009 108,08 Euro
03/2009 315,82 Euro
04/2009 112,25 Euro

9 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 9 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Udo

    Nun ja. Sobald der DAX dann auf 10.000 Points ist – wirds wohl auch noch mit deinen 1000 Teuritos klappen…

    Ich hoffe aber immer noch – irgendwo im Netz ein entsprechendes Angebot finden zu koennen – um Dir wenigstens eine Flasche Rotkaeppchen-Sekt anlaesslich Deines Jubeltages Ende Mai zukommen lassen zu koennen…

  • 🕝 Andy

    Kompliment an den zuwachs der Besucher.

  • 🕝 Udo

    …. was nuetzen die ganzen Elefantenherden – wenn sie ueber Deine Webseite(n) trampeln – wenn der Cash-Flow fuer Dich selbst nicht stimmt?

    Im Prinzip danke ich Sebastian. Wir kennen uns ja schon etwas laenger. Ich habe von ihm und einigen Kollegen eine Menge gelernt. Dafuer Danke.

    Wenn ich trotzdem heute in
    einigen Netz-Bereichen – sagen wir mal – um etliche Klassen besser bin – hatte das etwas mit rasierklingenscharfen Nachdenken zu tun.

    Ich habe ja nicht umsonst – nur zu so zum
    Beispiel die groessten und vor allen Dingen die allerschoensten Fincas zum Beispiel auf den schoensten Inseln der Welt.

    Und etliche meiner Schueler – denen ich in meiner Bettel-Studentenzeit Gitarren-Unterrricht gegeben habe – sind heute mehrfache Miliiloanere.

    Allerdings wuensche ich Ihnen mehr. Denn nur Geld – ohne Sinn – ist gar nichts.

    Und umgekehrt bleiben die besten Ideen und Traeume im Kopf – ohne das noetige Benzin im Tank – eben nur immer schoene Traeume.

    Sebastian F. hat fuer mich – eine Menge Sachen im Internet unglaublich GUT gemacht und monetarisiert.

    Aber irgendwie scheint das Land von Stefan Z, – aus dem er kommt – seine unueberwindlichen Grenzen im Denken und in der Entwicklung zu haben.

    Genauso bei SEO- OLAF – aus dem gleichen Theater.

    Hey Olaf:

    Zahl doch mal 10.000 Euros an die Welthunger-Hilfe.

    Dann gebe ich Dir einen Bumerang von mindestens 100.000 Internet-Erfolgs- Euros zurueck.

    Darauf gebe ich Dir eine Bankgarantie von 500.000 Euros.

    Ob die wirkliich noch was wert ist – weiss ich jetzt auch nicht so genau.

    Am besten mal in BRD die SPD/CDU – oder Frau Merkel fragen…

  • 🕝 Udo

    P.S. Auf „MyFrechDAX“ – auf dem dieser Link „Do“ – fuehrt – war VORHER schon eine ganze Menge drauf.

    Ich habe alles dann aber aus verschiedenen Gruenden GELOESCHT.

    EINER der Hauptgruende davon war die „ZEIT“.

    Warum Lebenszeit opfern fuer Internet-Leser- die immer noch denken – dass alles im Leben umsonst waere?

    Dass MyBasti weder hier – und noch viel weniger in seinen ganzen Foren wirkliche Erfolge feiern kann – hat viel mit diesem ganzen vergammelten User-Verhalten im Netz zu tun…

    Aber nicht nur.

    Nicht nur im Netz fuehren tausend Wege nach Rom.
    MyBasti hat es innerhal von 12 Monaten leider nicht geschafft – seinen Blog-Geldverdien-Traum zu verwirklichen.

    Woran hats gelegen?

    Der Junge hat sich doch bisher die volle Muehe gegeben.

    Es sind diese ganzen Panne-Absauger-Typen im Netz – mit denen DU Dich noch vielzuoft umgibst, lieber Sebastian.

    Lerne! Ich habs ja auch getan. Aber nur bis Ende Mai zu Deinem Geburtstag. Im Neuen Lebensjahr bitte wachwerden, Kleiner.

    Alle wird gut….

  • 🕝 Bastian

    Beeindruckende Entwicklung!

    Ich bin gerade erst auf Dein blog gestoßen. Was hast Du ab November 2008 anders gemacht? Von da an sind Deine Besucherzahlen ja nahezu explodiert.

    Schönes Theme übrigens. Ich hab vor kurzem noch einen kurzen Post über DesignDesease geschrieben. Die Jungs (oder Mädels?) machen meiner Meinung nach die schönsten WP-Themes im Web.

  • 🕝 Sebastian

    @bastian

    Ich habe deutlich mehr gebloggt … auch mal längere Beiträge … deutlich persönlicheres. Das hat offenbar gewirkt.

    Generell wächst das Blog immer dann am Besten, wenn ich was „von mir“ gebe.

    Allerdings lässt sich das nicht steuern, denn so oft gibts ja auch nicht Dinge, die mich wirklich bewegen.

  • 🕝 addicted to life

    danke, sehr interessante statistik! 🙂
    aus welchen laendern kommen ihre besucher? deutschland, schweiz, oesterreich vermute ich schon. gibt es noch andere?
    viel erfolg

  • 🕝 Sebastian

    Ich poste die Tage mal genaue Zahlen.

    Das allermeiste ist aber aus D/A/CH.

  • 🕝 Udo

    Also oehrlich, Basti:

    Da muss ich gerade lesen – dass dieser XXX- mit den bedeutungsvollen Initalien T.H. – womit uebrigens in
    der Umkehrung nicht unbedingt Hohle (Muell)-Tonne mit gemeint sein muss – mit so einem Intrenet-Projekt bei dem es
    anscheinend um 7 Aepfel zu gehen scheint – angeblich runde 1100 Schienen im Monat verdient.

    Und Du krepelst hier immer noch seit ueber einem Jahr bei Basti.de mit monatlichen Magermilch-Einkommen rum.

    Auf welches – wenn Du nur diese Einnahme-Quelle haettest – Dir sicherlich selbst der gute Olaf seine kostenlosen Kreditkarten verweigern wuerde.

    Was soll man jetzt noch tun – damit hier endlich mal die Knatter laeuft bei Dir? Nachdem Tipps und gutes Zureden nicht mehr hilft.

    Dir drohen? Also gut:

    Bis Jahresende hast Du noch Zeit – mit dem Blog-Tausi pro Monat. Wenn Du es bis dahin wieder nicht packen solltest –
    kannst Du Dir eine Private Einladung auf eine der wunderschoensten Natur-Pur-Fincas in der weltbesten Klimazone und der allerreinsten Luft des Planeten ueberhaupt – erst mal abschminken.

    Bitte bedenke auch – mit welchen hohen Risiken Deine
    Bulgarien-Trip-Ausweich-Manoever verbunden sind: Staendig kaputte teure Hardware im Flugzeuggepaeck , usw… 🙂

    Oder soll ich Dir lieber die gesammelten Internet-Erfolgs-Werke von Dr. Potty zur Sommerloch-Balkon-Lektuere an den
    Wannsee zustellen lassen? Alles kein Problem.

    Mann, Basti. Bitte enttaeusch mich doch jetzt nicht. Gerade diesen T.H. packst Du doch in Wirklichkeit spielend, oder?

    Wenn Du schon kein eigenes Produkt im Sinne von Produkt hast – dann hau doch wenigstens etwas mehr bezahlte
    Klick-Werbeanzeigen zwischen den Deinen schoenen Artikeln und Fotos – wo die Leute mal draufklicken koennen.

    Wir sind zwar des oefteren voellig unterschiedlicher Ansichten. Verschiedene prickelne Meinungen sind doch gerade das Schoene in einer Demokratie – das Salz fuer die Suppe sozusagen.

    Wenn nicht. Sonst eben wieder die SED-Einheitspropaganda
    einschalten – und mal zwischendurch heimlich West-Radio hoeren. Auf dem Klo-oder so. Reimt sich sogar. 🙂

    Auf jeden Fall hast Du es meiner unmassgeblichen Meinung nach- nach soviel Einsatz bei Basti.de ehrlich verdient- dafuer
    jetzt auch mal ein bisschen was Bares zum Anfassen zu sehen.

    Es ist ja nicht so – dass ich nicht sehr genau wuesste – was im Bereich Klickwerbung an klingender Muenze dabei rausspringen kann – und was nicht.

    Aber manchmal denke ich – dass Ihr Euch mit Eurem ganzen Internet „Geiz-ist-Geil“ – Protagonismus am Ende selbst ins eigene Bein geschossen habt.

    Etliche Usergruppen im Netz erscheinen doch schon so voellig realitaetsenfremdet und abgeboben in Ihrer Praesens eines
    gnaedigen Aufenthalts auf einer Webseite – so dass Jemand der denen im Rahmen einer PR-Aktion vielleicht 100 Euro
    schenken will- auch noch einen weiteren Hunni drauflegen muss – damit diese Auserwaehlen dieses Geschenk noch
    gnaedigerweise ueberhaupt annehmen..

    Ein tolles Publikum. Wenn es nicht so waere – haettest Du allein mit myBasti.de -nach dem ganzen Einsatz – . . nicht nur
    eintausend E im Monat – sondern bereits moeglicherweise ein Vielfaches davon verdient. Es ist doch so.

    Und dann auch noch Deine angeblichen Freunde aus dem sog. Internet-Unternehmer-Bereich- welche Du seit Jahren auf anderen Webseiten bedienst.

    Das zumindest einige oder sogar etliche von Denen nur darauf lauern – dass Dir mal aus Versehen eine gute Projekt-Idee rausrutscht – welche dann sofort kopiert und abgekupfert wird – hat Dir ja auch schon mittlerweile die Augen geoeffnet – was wirklich Sache ist auf diesem Level, oder?

    Soetwas wuerde ich Niemals tun – weil nicht meine Welt. Ich brauche keine Ideen von anderen Leuten klauen – weil bis heute immer noch die viel Besseren – und vor allen Dingen eigenen Ideen.

    Natuerlich muss deswegen Niemand wieder das Rad neu erfinden – oder wieder selbst bei Adam und Eva anfangen.

    Fast jede neuere Erfindung – baut sich auf irgendeiner etwas aelteren Idee zum Thema auf.

    Eigentlich geht es in Wirklichkeit darum – von seinen Mitmenschen ZU LERNEN – und nicht etwa zu stehlen.

    Auch das deutsche Urheberrechts-Gesetzeswerk unterstuetzt diese Sichtweise der Dinge in etlichen parlamentarisch und
    demokratisch beschlossenen rechtsgueltigen Bestimmungen.

    Viele der massenhaft ueber das Internet laufenden Abmahnungen sind so bei etwas genauerer Betrachtung der tatsaechlichen Rechtslage und bei entsprechender guter anwaltsseitiger Vertretung in keiner Weise haltbar..

    Ausserdem ist diese – weltweit einmalige und nur in BRD aufgrund seiner geschichtlichen Vergangenheit begruendete
    juristische Vorgehensweise – SO in diesem Sinne vom Gesetzgeber nicht vorgesehen. Es wurden hier lediglich von einer gewissen politisch rechten auch parlamentarischen Lobby alte und welteinmalig immer noch geltende Gesetze aus den deutschen Jahren zwischen 1933 bis 1945 aufrechterhalten.

    Die in BRD immer noch geltende juristische Abmahnregelung
    aber hat ihren Rechtsgrund in der Judenverfolgung eines hochgradig kriminellen Regimes – beginnend mit dem sog.
    Rechtsberatungs-Verbots-Gesetz.

    Auch voelkerrechtlich sind diese ganzen immer noch geltenden alten Gesetzte deutscher Nazi-Regime Massenmoerder in keiner Weise mehr international moralisch, ethisch noch politisch mehr aufrechtzuerhalten.

    Aus diesem Grund wurden vom Europa-Parlament bereits mehrere – bisher ungeregelte- Sachanfragen zur Klaerung der Angelegenheit an die deutssche Bundesregierung gestellt

    Aber was soll man dies den vielen Leuten sagen – bei denen Neid , Diletantissmus und auf gutdeutsch: Petzertum – und die vielen aktiven Teilnehmenden einer neuen Generation von gesamt-europaeischen Schlusslichtern in der Pisa-Bildungs-Studie – und diese auch noch aus einem Riesen-Kultur-Land wie Deutschland stammend – noch mitteilen – wo dies und so Einiges mehr – praktisch schon ein Teil Ihres Lebens geworden ist?

    So kleine Internet-Kriminelle wie – hab jetzt die beiden Anfangsbuchstaben DesJenigen vergessen – sind eigentlich das kleinere Problem.

    Bisher ist man nach-weltkriegs-zeitlich statistisch davon ausgegangen – dass normal etwa 1 Prozent der Bevoelkerung entweder kriminell ist – oder sich in ernsthafte Psycholgische Behandlung begeben muss- bis hin zu
    geschlossenen Anstalten.

    Mittlerweile aber gibt es im nobelpreisverdaechtigen wissenschaftlichen Bereich aber Personen – welche die Ansicht vertreten, dass sich in Bezug auf den allgemeinen Gebrauch der neuen Medien wie Internet – dieses genannte mathematische und gesellschaftliche Verhaeltniss – unter Beruecksichtigung der real Medien-Gewaltigen und deren realen Ausswirkung auf das allgemeine Massenverhalten – bereits umgedreht hat.

    Es bleibt zu hoffen – dass diese Leute sich irren. Aber in bezug auf die sehr weitreichenden – und noch sehr, sehr
    folgenschweren klimatischen Veraenderungen aufgrund verantwortungsloser Verhaltensweisen ganzer Systeme und den diesbezueglichen wissenschaftlichen Prognosen daraus – haben sich diese Leute bisher in keinen Fall geirrt.

    Was dies mit MyBasti.de zu tun hat?+

    Du bist mittendrin in diesem Spiel. Und ich auch. Ich habe aber volles Vertrauen zu Dir – dass Du das Richtige tun wirst.

    Und jetzt erst mal diesen…? – wie hiess der noch ? .. mit einigen gekonnten Hieben knetewaessig auch bei MyBasti.de
    uebertrumpfen wirst.

    Nachdem bereits reines, sauberes Wasser fuer Milliarden Menschen der Welt zur Utopie mutiert ist-
    werden langfristig selbst in der (noch?) schoenen Berliner Luft aufwendige Luftreinigungs-und Klima-Anlagen die elementare
    Tagesordnung wie Zaehneputzen bestimmen.

    Und dies Alles kostet nun mal (viel) Geld – um noch irgendwie einigermassen gesund auch in dieser Weltgegend klarkommen zu koennen.

    Also los jetzt, Basti. Ausreden waren gestern mal aktuell…

Dein Kommentar:
« Backswitch: Zurück zu Windows
» Windows E-Mail Clients im Basti Test