• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Canon Powershot G10 Review: 2.500 Aufnahmen

Canon Powershot G10

Etwas mehr als ein halbes Jahr habe ich jetzt die Canon Powershot G10. Meine bisherigen Postings: kurz nach dem Kauf und nach 500 Aufnahmen

Das Gerät hat inzwischen meine digitale Spiegelreflex (Sigma SD10) vollständig ersetzt. Der Brennweitenbereich (28-140 mm Kleinbildäquivalent) ist für meine Bedürfnisse nahezu optimal. Auflösungsvermögen und optische Qualität ausreichend.

Die Bedienung ist auf SLR-Niveau (manuelle Rädchen für alle wichtigen Funktionen: Blende, ISO, Überbelichtung etc.). Und obwohl das Teil in fast jede Tasche passt, hat man dank Metallgehäuse und Gewicht das Gefühl, etwas solides in der Hand zu haben. An dem Retro-Look habe ich mich ebenfalls noch nicht sattgesehen.

Meine Kritikpunkte, sind insofern unfair, dass man in Hinblick darauf in diesem Kamerasegment wohl nirgends besser bedient wird. Trotzdem stören mich diese Dinge:

  • Geschwindigkeit (ich hätte gerne ein „Dauerfeuer“ im Bereich von 3-10 fps)
  • Rauschverhalten bei schlechten Lichtverhältnissen (ab ISO 400 rauscht es mächtig)
  • Tiefenschärke (trotz 2,8er Eingangsblende ist mir die Tiefenschärfe oft einfach zu hoch, auch verglichen mit meinem 2,8er SLR Objektiv)

Inzwischen ist übrigens die Canon Powershot G11 auf dem Markt. Mit ausklappbarem Display, elektronischem Sucher und 10 Megapixel Sensor.

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 jens wende

    Hallo Sebastian, ich hatte die G10 ebenfalls und habe in den zurückliegenden 12 Monate ebenfalls tausendfach ausgelöst. Deine Freude kann ich bei dem Betrachten vieler meiner Bilder teilen und habe schon mehrere Kalender / Fotobücher auf dieser Basis erstellt. Meine DSLR (mit 70-300 Tele) habe ich noch. Gestört hat mich – wie Dich – das Rauschen.

    Damit ist jedoch nach Erwerb der G11 Schluß. Wirklich klasse Bilder; an der einen oder anderen Stelle funktional besser macht es große Freude damit zu fotografieren. Freues Verkaufen der G10 sicherte einen guten Preis, so dass die Zuzahlung im Wert dem jetzigen Mehrwert entsprach.

    Herzliche Grüße aus HH jw

  • 🕝 Tjark

    Hi, ich habe nur ne Canon IXUS 850 IS – habe da noch nie ein „Rauschen“ gehört …
    😉

  • 🕝 Rimbi

    Bist Du mit der Qualität der Videos zufriden?

Dein Kommentar:
« Meine aktuelle Meinung zur Schweinegrippe
» Gepa Ceylon Bio Tee – mein neuer Lieblingstee