• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Deutschland muss sich von den USA lösen

Den Beitrag hatte ich eigentlich schon vor einigen Monaten geschrieben. Aber zur Zeit, wo sich die wirtschaftliche Schwäche der USA einmal mehr offenbart, passt er ganz gut:

Kriegstreiber USA

Die USA sind die Nation, die in den letzten 60 Jahren die meisten Kriege geführt hat. Mal ganz davon abgesehen, dass es für einen Angriffskrieg keine Rechtfertigung geben kann, hat man sich nicht einmal besonders geschickt angestellt, bei der Erfindung von Kriegsgründen. Man erinnere sich nur an die „Auslöser“ der beiden Golfkriege, die sich im historischen Rückblick als PR-Erfindungen erwiesen haben.

Land der Unfreiheit

Die USA gehören zu den Ländern, in denen der Datenschutz und die Privatsphäre von staatlicher Seite mit Füssen getreten wird. Der Fall Wikileaks / Assange zeigt überdeutlich, dass USA und China mehr gemeinsam haben, als man jenseits des großen Teiches zugeben würde. Die Meinungsfreiheit wird in den USA nur solange hochgehalten, wie die geäußerte Meinung amerikafreundlich ist. In Kriegszeiten findet eine massive Beeinflussung der Medien statt.

Schulden & Schwäche

Die Ära der wirtschaftlichen Dominanz der USA ist vorbei. Längst hat Amerika seine Rolle als Konjunkturmotor der Welt an die hungrigen Asiaten abgeben müssen. Die deutschen Exporte in die USA betrugen 2010 beispielsweise nur noch ca. 7 Prozent des gesamten Exportvolumens. Asien war für einen Anteil von rund 15 Prozent verantwortlich. Deutschland profitiert überproportional vom chinesischen Wirtschaftsboom. (Quelle)

Good Bye

Deutschland ist gut beraten, sich von den USA als dominierendem Bündnispartner zu lösen. Die „gemeinsame“ Kriegsführung ist m.E. weder von der Verfassung noch vom Mehrheitswillen der Bevölkerung getragen. Wirtschaftlich haben die USA und nicht mehr viel zu bieten. Und gesellschaftlich sind wir Amerika schon lange nicht mehr ähnlich.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 hans

    wir haben keine verfassung leider:(

  • 🕝 Baschdi

    Klar, haben wir eine Verfassung. Das Grundgesetz. Gibt div. Verwaltungsgerichtsurteile dazu.

Dein Kommentar:
« Meine 2 Cent zum Kindermörder-Urteil
» Kein Wort über Geschäfte