• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Deutschlandlied: Die deutsche Nationalhyme (Text & Background)

deutschlandliedPassend zur EM will ich mal wieder dem Bildungsauftrag dieses Blogs gerecht werden. Thema heute: Das Deutschlandlied – seit 1922 unsere Nationalhymne.

Welche Strophe ist die richtige?

Die Nazis haben ab 1933 nur noch die erste Strophe gesungen und sich ansonsten mit dem inzwischen verbotenen Host-Wessel-Lied als Nationalhymnenersatz beglückt. Das – und der Umstand dass die „geographische Eingrenzung“ in der ersten Strophe heute nicht völkerrechtlich nicht mehr vertretbar ist – haben dann wohl auch dazu geführt, daß man sowohl 1952 als auch 1991 beschlossen hat, zu offiziellen Anlässen nur noch die dritte Strophe zu singen.

Ohne diesen Beschluss hätte wohl auch die zweite Strophe spätestens mit Alice Schwarzer für sozialen Sprengstoff gesorgt. Entgegen hartnäckigen Gerüchten sind die erste und die zweite Strophe des Deutschlandliedes NICHT verboten. Dass man sich damit aber nicht überall beliebt macht, dürfte allerdings auch klar sein.

Das Deutschlandlied wurde von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben bereits am 26. August 1841 auf der Insel Helgoland auf eine Melodie von Joseph Haydn gedichtet.

Das Lied der Deutschen

Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält,
Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt â??
Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt!

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang â??
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!

Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand â??
Blüh im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland!

Es gibt auch noch eine vierte „Strophe“. Die stammt allerdings nicht von Hoffmann von Fallersleben, sondern von Albert Matthai, der sie 1931 als Reaktion auf den verlorenen Ersten Weltkrieg und den Versailler Vertrag geschrieben hat. Außer von den „Frontschweinen“ wurde sie allerdings nicht gesungen und war auch nie Bestandteil der Nationalhymne:

Deutschland, Deutschland über alles
Und im Unglück nun erst recht.
Nur im Unglück kann die Liebe
Zeigen ob sie stark und echt.
Und so soll es weiterklingen
Von Geschlechte zu Geschlecht:
Deutschland, Deutschland über alles
Und im Unglück nun erst recht.

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 udoss

    Als bekennender WELTBUERGER – finde ich die U.S.-Hymne am allerbesten. Allerdings nur in der Version von Jimmi Hendrix – als er die mit seiner Gitarre regelrecht „zersaegt“ hat… 🙂

Dein Kommentar:
« Deutschland wird Europameister!
» Anrufweiterleitung aufs Handy & Flatrate