Mix
Die Mär vom schadstofffreien Tee

Um nicht wieder die „Markenverteidiger“ auf den Plan zu rufen, mal ganz neutral:

Es gibt einige Hersteller, die mit Analyseprotokollen dafür werben, dass ihre Tees schadstofffrei seien. Wann immer aber ein unabhängiger Test stattfindet, sehen die Ergebnisse anders aus.

So auch dieses mal:
https://www.test.de/Schwarzer-Tee-im-Test-Darjeeling-und-Ceylon-Assam-schadstoffbelastet-4767560-0/

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Mein wichtigstes Learning aus 3 Jahren Panda-Updates
» Ein guter Tag für die Ukraine