• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Ich habe jetzt mein eigenes Twitter

Im Sommer dieses Jahres habe ich mich ja von Twitter verabschiedet. Primär deshalb, weil ich keine Zeit habe, das ganze Geschreibsel zu lesen.

Das heißt aber nicht, das ich selbst keine Lust mehr habe, kurze Belanglosigkeiten in die Welt zu setzen. Deswegen habe ich mir jetzt mein „eigenes Twitter“ gebastelt. Es gibt hier die Kategorie Livestream, in der meine Status-Messages landen. Die kann auch einzeln per RSS abonniert werden und landet weder im normalen RSS-Feed noch auf der normalen Titelseite. Dafür finden sich die letzten Updates rechts in der Sidebar.

Das Ding werde ich später in alle die anderen „wichtigen“ Dienste (Facebook, Twitter etc.) einspeisen.

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Andreas Mauf

    Ha… die Idee hatte ich auch. Super, macht Sinn.

  • 🕝 Petra

    Gute Idee.
    Was ist eigentlich mit Pagekick los? Kommt da nichts mehr?

  • 🕝 Sebastian

    Was meinst Du genau mit „Kommt da nichts mehr?“.

    Wir basteln regelmässig an dem Projekt. Die Besucherzahlen steigen. Ein ganz großer „Schub an Neuigkeiten“ ist da aktuell aber nicht in Sicht.

  • 🕝 Tjark

    Zur Info:
    http://www.internetszene.de/ kommt auch nicht mehr!
    ( ist nicht zu erreichen! )

  • 🕝 Sebastian

    http://www.golem.de/1001/72229.html

Dein Kommentar:
« Wenn man nicht höllisch aufpasst …
» Mittag: Tomatensuppe mit Nudeln