• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Ich liebe klassische Produkte

pullmoll

Ich mag Veränderung. Irgendwie. Ich mag Konstanz. Irgendwie. Ich hasse Verschlimmbesserung. Immer.

Ich gehöre zu den Ersten, die sich ein neues Betriebssystem auf ihren Rechner spielen. Ich finde neue Smartphones spannend und hechle jedem wissenschaftlichen Fortschritt hinterher.

ABER!

Ich liebe klassische Produkte. Es gibt nun mal einfach Dinge, die sind so geil, dass man sie bis in alle Ewigkeit unverändert lassen sollte. Zumindest optisch.

Beispiele:

  • Porsche 911 (1963)
  • Nivea Creme (1911)
  • Pulmoll (1946)
  • Rolex Submariner (1954)

In diesem Jahr musste ich mich wieder von 3 Produkten verabschieden, weil die Hersteller so schlau waren, die Rezeptur, den Geschmack, den Duft, die Optik etc. zu „verbessern“.

Meine Katze sieht das übrigens genauso. Irgendwann vor ein paar Jahren wurde ihr Lieblingsfutter auf eine neue Rezeptur umgestellt. Seitdem bekommt sie ALDI-Futter.

PS: Adobe, euch meine ich nicht! Euer Lightroom ist noch immer so lahm, dass ich jede neue Version herbeisehne 😉

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Meine Aktien
» Heilige Lieder – Böhse Onkelz vs. Medien