• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Ken Lee Song

Hier gibts noch einen sehr speziellen Musiktipp für Euch. Diese musikalische Darbietung wird sicher auch Udos Ansprüchen gerecht.

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 udo

    Danke. Da bin ich ja mal gespannt.

    Kann ich mir allerdings erst morgen anhoeren – wenn ich in einem anderen Haus von uns bin – mit normalen ASDL – Anschluss.

    Samstags bleibe ich gewoehnlich lieber an sicheren Orten – weil sonst meistens der Sonntag danach – das dicke (Alk)-Lied der letzten Noche singt… 🙂

    Im Moment haben wir Fincamaessig ein Leitungs-oder Kabelproblem – selbst beim Festnetztelefon.

    Aber die span. Telefonica schafft das schon mal irgendwann … 🙂

    Diese Steckermodems zwar irgendwie ganz praktisch. Zum Beispiel mit dem Tragbaren an der Playa und so.

    Aber mit den Uebertragungsraten – besonders bei Videos; Music , etc – bleiben doch im Moment noch eine Menge Wuensche. offen…

    Mal laeufst – und mal nicht – wie so bei einem alten 28er-Modem…

    Habe das auch mit dem Stecker dann doch noch geschafft – mir mal Eure neue Co-Produktion anzusehen.

    Sehr schoen gemacht. Kompliment auch an Gabriel.

    Eure http://www.internetszene.de/ uebrigens baut sich HIER auch mit dem kleinen weissen Steckermodem von VF sehr schnell und fix auf…

  • 🕝 udo

    P.S. Habs dann am Ende doch noch mit dem weissen Stecker geschafft. Beeindruckend. 🙂

    Nach soviel Musikerlebniss surfe ich aber erst mal ein bisschen weiter – und versuche das Orginal-Rezept fuer den bulgarischen Yogurt oder andere Milchprodukte der Region im Netz zu finden.

    Weiter so:

    Wer Gold in der Kehle hat – sollte ruhig singen.
    Selbst wenn nur Kase dabei herauskommt… 🙂

  • 🕝 udo

    P.S.P.S.

    Ich lese gerade bei meinen naechtlichen Studien ueber „Geldverdienen im Internet“ – so eine B-Movie-Nachfolge-Spinner-Ausgabe von diesem „Miilionaer“ – der seine Millionen-Verdien-E-Buecher nun wieder seinerseits bei einem bei einem U.S. – Internet-Yankie-Guru
    aus der Branche
    abgekupfert hatte… :

    „Youtube eignet sich hervorragend für Quick Cash-Methoden, da sich dort zu jeder Uhrzeit
    massenweise Menschen tummeln. Genau genommen ist Youtube momentan die am
    dritthäufigsten besuchte Webseite im gesamten Internet.

    Und das will ‚was heißen.
    Youtube hat noch einen weiteren großen Vorteil: Der Inhalt verbreitet sich von selbst.
    Videoclips auf Youtube haben das Potential, sich viral zu verbreiten. Das bedeutet, dass User
    sich untereinander die Links zu dem Video schicken, es selber auf ihrer Webseite
    präsentieren und darüber diskutieren.

    Über was für Zahlen reden wir hier? Nun, das aktuelle Musikvideo einer amerikanischen
    Band wurde vor 2 Monaten auf Youtube geladen und ist seitdem mehr als 20 Millionen Mal
    angesehen worden. Du kannst dir sicherlich vorstellen welchen Einfluss das auf
    Plattenverkäufe und Popularität dieser Band haben dürfte.

    Jetzt stell dir vor, am Ende dieses Videos stünde ein Link zu deiner Webseite.
    Wenn nur 5% all derer, die sich das Video ansehen, deinem Link folgen würden, dann hättest
    du in nur zwei Monaten 1.000.000 Besucher auf deiner Webseite. Mit einem einzigen Video.
    Wie viel Geld könntest du wohl mit einer Million zielgerichteter Besucher verdienen?

    Richtig.

    Du musst aufmerksam nach populären Neuerscheinungen Ausschau halten…. “

    Genau.Ziemlich Dicke bulgarische Milchbars mit zwei Zapfhaehnen – sind jetzt der neue Trend bei Youtube…

    Von wegen U.S.-Band mit 20 Millionen Aufrufen. 🙂

    Das war
    die mit den dicken Glocken aus B.

    Da kann jetzt selbst Mallorca-Dieter mit seiner Deutschland-sucht-den-Supertrottel-Show erst mal nach den rchtigen Milch-Yogurt-Kuehen auf der Spielwiese suchen gehen …

    Oder noch besser: TV-Reklame fuer Milkyway machen … 🙂

Dein Kommentar:
« Windows 7 …
» Windows 7 unter Mac OS mit Parallels (Macbook Pro)