• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Kundenservice aus der Hölle

Foto: NinaMalyna | iStockphoto | Thinkstock

Foto: NinaMalyna | iStockphoto | Thinkstock

aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir verpflichtet Daten nach einer bestimmten Zeit zu löschen. Die fehelenden Rechnungen Sind daher nur noch in Papierform verfügbar. Gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro pro Rechnung beauftrage ich aber gerne eine Mitarbeitern, im Archiv die entsprechenden Original-Rechnungen heraus zu suchen und Ihnen davon entsprechende Kopie anzufertigen.

Es ging dabei um Rechnungen aus dem vergangenen Jahr, die uns nur per Download-Link zur Vergügung gestellt wurden. Diese Downloadlinks funktionieren jetzt nicht mehr.

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Alice

    Das passiert leider vielen und ist dann am Ende ein teurer Spass. Meistens merkt man das ja erst beim Zusammenstellen der Unterlagen für den Jahresabschluss..
    Also jetzt am besten abwägen, wie groß das Risiko einer Prüfung ist; ausrechnen, wieviel Vorsteuer diese beinhalten und gegen die Gebühren rechnen. Ansonsten: Mut zur Lücke 😉

Dein Kommentar:
« Ihr wollt Cameron aus Dr. House und Jordan aus Scrubs nackt sehen?
» Radfahrer vs. Hundebesitzer – Er herrscht Krieg im Wald