• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Mix
„Landtagswahlen“ in Berlin: Ich wähle die Piratenpartei

Wer sich an meine Reaktion auf das Auftauchen der Piraten in der politischen Landschaft erinnert, weiß, dass mich einige der politischen Ziele dieser Partei ganz und gar nicht überzeugen.

Und trotzdem werde ich sie am übernächsten Wochenende wählen.

Warum?

  1. Sie haben eine realistische Chance an den Einzug in das Abgeordnetenhaus (Umfragen zwischen 4-5 Prozent)
  2. Sie vertreten die Interessen der jungen Generation.
  3. Auch keine der etablierten Parteien liefert mir einen verlockenden Grund für das Kreuzchen auf dem Wahlzettel.
Mich nervt zunehmend, dass unser Land von Rentnern, Berufspolitikern und Entscheidungslahmen regiert wird. Viele der aktuellen Entscheidungen zielen auf die Interessen der Generation 50+ ab.
Das Ergebnis ist fatal. Kommende Generationen werden für die Lösung aktueller Probleme massiv finanziell gelastet. Ein Kollabieren der Sozialsysteme gilt als sicher.
Die Generation unter 40 zahlt für eine Rente, die sie selbst nie bekommen wird. Wer heute unter 30 ist, wird vermutlich statt eine Rente zu bekommen, eine Altersabgabe zahlen müssen, wenn er das steigende Rentenalter erreicht hat.
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 8 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Carl Mendola

    Erstmal positiv, dass Du zur Wahl gehst! Das ist mittlerweile nicht mehr selbstverständlich, wie ich aus der eigenen Familie erfahren musste…

    Mich überrascht, und begeistert gleichzeitig, das derzeitige Umfragehoch der Piraten. Wenn sie nicht in Berlin ins Abgeordnetenhaus kommen, wo denn dann?
    Sie sind jung, teilweise chaotisch (aber jeder der mal in einer Partei mitgewirkt hat, weiß, dass das überall im Ansatz so ist) und haben Ideale.
    Und genau der letzte Punkt, die Vision und die Überzeugung für die sie stehen, machen sie überzeugend.

    Da meine Priorisierung von Themen aber anders aussieht, werde ich mein Kreuz nicht bei den Piraten machen, auch wenn ich ihnen den Einzug sehr gönnen würde und mich darüber freuen werde.

  • 🕝 Tkni

    Schon das Programm gelesen?

    „Die PIRATEN Berlin lehnen die Strafverfolgung von Schwarzfahrern gemäß § 265a StGB ab “

    Also selber Schuld, wenn jemand so „doof“ ist und bezahlt?

    „Wir werden mittelfristig eine unentgeltliche Nutzung des ÖPNV einführen, um das soziale Recht der Mobilität vom Einkommen des Einzelnen abzukoppeln. “

    Ich habe nichts dagegen – finde ich sogar ne gute Idee, nur sollte man dann auch sagen wie das finanziert werden kann!
    Berlin hat schon jetzt kein Geld!

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    Ich habe das Programm nur überflogen. Darum habe ich ja oben geschrieben, dass ich viele Ansichten der Piratenpartei nicht teile und sie nicht wegen ihrer Positionen wähle.

    Die gesamte öffentliche Infrastruktur kostenlos anzubieten, finde ich gut. Die Bahn ist viel zu teuer.

  • 🕝 Tkni

    Evtl möchtest Du uns ja auch sagen wie das bezahlt werden soll ??

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    Wie alles andere auch – aus dem, was ich dem FA jeden Monat überweise.

    Nur, dass es dieses Mal sinnvoll investiertes Geld wäre und z.B. nicht in irgendwelchen EU-Töpfen für sinnlose Projekte oder Hartz IV versickert.

  • 🕝 Tkni

    Ja, genau ! 😉

    „aus dem, was ich dem FA jeden Monat überweise.“
    Wenn wir zusammen legen reicht es ganz sicher! 😉

  • 🕝 Kai

    Also da kann man genauso gut die Teletubbies wählen. Die Piraten kann man nur aus einem einzigen Grund wählen, aus Protest, aber nicht wirklich weil man da irgendwelche politischen Fähigkeiten sieht.

    http://www.youtube.com/watch?v=q-cDewZk7wo

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    Solche Videos kannst Du in den Massen von jeder Partei finden.

    Die Piraten sind am ehesten mit den Grünen in ihrer Anfangszeit zu vergleichen: jung, konzeptlos, unerfahren … aber eben nicht ganz so abgezockt, wie der Rest.

Dein Kommentar:
« 7 Tage Goldstrand
» Rossmann vs. Paypal