• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Mit Onvista gehts General Motors noch schlechter

Aus 30 Mrd. Verlust macht man gleich mal grosszügig:

Screenshot: Onvista.de

Screenshot: Onvista.de

Ich kann mir das richtig vorstellen in der Redaktion:

Sie: Ey, hast Du gesehen. Dschi Ähhm hat 30 Milliarden Verlust.

Er: Boaaahhh.

Sie: Ich mache gleich ’ne Tickermeldung fertig.

Er: Cool. Aber mach das doch so wie die BILD. Schreib die Zahl aus. Das macht mächtig Eindruck. Jedenfalls bei Tante Erna, die heute abend bestimmt noch ihre DWS-Fonds-Kurse checkt.

Sie: Ja, mach ich.

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 DerAutodealer

    Ich nenne das Quoten Prostitution, mal sehen ob es Opel hilft.

  • 🕝 Tina

    Haha, wahrscheinlich ist die Zahl, die da abgebildet ist (ich weiß gar nicht, wieviel das dann eigentlich wäre) gar nicht mehr so abwegig, wenn man sich mal anguckt wie bei General Motors weiterhin Milliarden an Staatshilfen verpulvert werden und immernoch kein wirklicher Plan für die Zukunft parat liegt. Zumindest keiner der funktionieren könnte. Bald haben die sicherlich diese Zahl an Hilfen bekommen und stehen immer noch am Abgrund.

Dein Kommentar:
« Wie alt ist Dein Gehör?
» Musiktipp: Brandy „Human“