• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Neid und Missgunst sind typisch deutsch?!

Foto: finepics | Shutterstock

Foto: finepics | Shutterstock

Man kann in diesem Land sicher vieles kritisieren. Ich mache das auch. Gelegentlich. Okay, oft. Täglich.

Aber! Was für mich gar nicht geht, ist die Bemerkung „Typisch deutsch!“ in Verbindung mit sehr negativen (Charakter)eigenschaften.

Das ist nicht nur unglaublich dumm, sondern auch beleidigend. Schade, dass das offenbar trotzdem für viele Menschen „Okay“ ist. Wer sich in solchen Äußerungen ergeht und dabei kein schlechtes Gefühl hat, sollte „deutsch“ einfach mal durch „Jude“ oder „Neger“ ersetzen. Dann wird schnell klar, wessen Geistes Kind solche Pauschalurteile über ein ganzes Volk sind.

Dieses Land bzw. seine Menschen haben in den letzten knapp 70 Jahren Unglaubliches geleistet. Die Postion, die wir uns – nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht – erarbeitet haben, haben wir ganz sicher nicht mit „Kacke sein“ erreicht. Und Pessimismus und Schadenfreude machen uns auch ganz sicher nicht zu einer der beliebtesten Nationen der Welt, die es geschafft hat, aus Feinden Freunde zu machen.

Dein Kommentar:
« Ukrainische Nazi-Flaggen im deutschen TV
» Ciao, Apple!