• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Opera 10 Beta

Opera 10 Beta

Opera 10 Beta

Seit gestern kann man sich die Beta des neuen Opera 10 herunterladen. Ich habe das bereits gemacht und mir das Ding ein wenig angeschaut. Die Verbesserungen fanden sowohl unter der Haube (schnellere JS-Engine, Turbo Mode für langsame Internetverbindungen) als auch an der Optik statt.

Die optischen Veränderungen hauen mich jetzt nicht wirklich vom Hocker. Der Mail-Client kann jetzt auch HTML-Mails, was mich allerdings nicht sonderlich interessiert. Für die Tabs gibts eine neue „Preview-Funktion“ – wenn man die Tableiste grösser zieht, erscheinen die Tabs als Thumnails. Sehr schön, wenn man genug Monitorplatz hat. Generell macht das gute Stück einen flotten Eindruck und scheint mir ein tauglicher Nachfolger meines Lieblingsbrowsers zu sein.

Loblied

Ich hatte unter Mac OS im letzten Jahr den Firefox als Hauptbrowser. Aber ich muss nach meinem Backswitch feststellen, dass unter Windows der Opera definitiv das bessere Surfmoped ist. Es sind einfach die vielen kleinen Dinge (weicheres Scrollen, Einloggen mit Strg+Enter, mit kürzeln belegbarer Adresse-/Suchschlitz etc.) die das Webleben um so viel schöner machen.

Aber!

Man kann mit dem Opera (auch mit der Beta) noch immer nicht vernünftig bloggen. Weshalb für diesen Zweck bei mir immer noch der Flock (Firefox basiert, mit nicht ganz so hässlichem Design) zum Einsatz kommt.

Ich fände es wirklich toll, wenn Opera oder WordPress da nachbessern würden. Ich bin froh um jede Applikation, die ich einsparen kann.

… und die „Bild in die Zwischenablage kopieren“ Funktion hakt – zumindest bei der 9.6 – regelmässig.

Fazit: Den perfekten Browser gibt es nicht. Aber Opera ist vom Bedienkonzept her verdammt nah dran.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Ein MacBook muss man mit Samthandschuhen anfassen
» Das passiert, wenn man das MacBook zu schnell zuklappt