• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Putin hat die Kontrolle über sein Gehirn verloren

Foto: a katz / Shutterstock

Foto: a katz / Shutterstock

Irgendwie kann ich in Putin in der Krim-Sache nicht mehr folgen. So sehr ich mich auch bemühe!

Die Bewaffneten, die strategische Punkte auf der Krim besetzt haben, gehören also nicht zur russischen Armee? Okay! Er kann sie auch nicht zurückrufen, weil sie nicht unter seinem Befehl stehen? Okay!

Aber! Warum um alles in der Welt rechtfertigt er sich dann dafür? Und verteidigt die Aktion?

Ich würde zu gern sehen, was passiert, wenn man die Jungs „einfach“ entwaffnet, wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt und ins Gefängnis steckt. Ob er sich dann daran erinnert, dass er ein paar – wenn nicht sogar alle – Einheiten der russischen Spezialkräfte „verlegt“ hat 😉

Im Ernst: Ich bin enttäuscht von der deutschen Führungsschwäche und der zögerlichen Haltung der EU. Ein paar saftige Sanktionen sofort und der Zwergenaufstand ist in zwei Wochen beendet!

Kommentare:
  • Frank

    „Ein paar saftige Sanktionen“ – gestatte, dass ich mit dem Kopf schüttle. Der Westen hat der Ukraine Avancen gemacht, mit einer EU-Mitgliedschaft oder gar einer Nato-Mitgliedschaft gelockt. Und auf der Krim ist die russische Schwarzmeer-Flotte stationiert.

    Man stelle sich einmal vor, es gäbe einen sozialistischen Umsturz in Mexico. Oder Kanada. Unterstützt von der GUS. Dann würde Obama es mit Sicherheit auch nicht nur bei Diplomatie belassen.

    Außerdem ist russisches Gas ein extrem wichtiger Pfeiler unserer Energieversorgung. Mit ein paar saftigen Sanktionen sollten wir vorsichtig sein. Und wäre ich Russe, oder Jude, oder schwul, dann wäre ich mit der neuen ukrainischen Regierung auch nicht so glücklich. Schau dir mal Ungarn an, was da für Leute am Ruder sind.

  • Baschdi

    > es gäbe einen sozialistischen Umsturz in Mexico

    Dein Vergleich hinkt! Es ging um wirtschaftliche Zusammenarbeit mit einem souveränen Land. Das muss möglich sein, ohne dass der autoritäre Nachbarstaat die Panzer rollen lässt.

    Aber! Auch wenn das vielleicht gerne so interpretiert wird. Nur weil ich die Aktionen einer Seite verurteile, ergreife ich nicht Partei für die Andere. Obama ist ein Kriegsverbrecher! Wenn Putin sich in diese Gesellschaft begeben will, dann hat er das fast geschafft.

    > Gas ein extrem wichtiger Pfeiler unserer Energieversorgung

    Ach Gottchen! Das wird maßlos übertrieben. WIR können das schon ein paar Monate durchhalten. Russland nicht.

    > Schau dir mal Ungarn an, was da für Leute am Ruder sind

    Das brauch ich mir nicht anschauen. Dazu habe ich schon etwas geschrieben:
    http://www.menzin.de/der-braune-mob-tobt-durch-kiew-und-der-westen-klatscht-beifall

    Aber auch hier! Ich denke nicht in Schwarz und Weiß. Ja, was auf dem Maidan passiert ist, ist teilweise haarsträubend. Aber das gibt Putin noch lange nicht das Recht zu einer militärischen Intervention!

    Unter dem Vorwand, die Bevölkerung zu schützen. Ich lach mich schlapp! Was macht er denn mit Demonstranten gegen seine Führung seit Jahren?

    > Und wäre ich Russe, oder Jude, oder schwul

    Ja, bei den Schwulen hat Putin natürlich besonders hohe Kompetenz!

  • Baschdi

    Die Mutti Merkel liest hier mit! Sie hat heute die Entwaffnung der nicht zum Gewaltmonopol der Ukraine gehörigen Truppen gefordert.

Dein Kommentar:
« Kosten für Personalausweis und Reisepass
» Katzencontent (Foto)