• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Steuererklärung … das böse Wort!

Steuererklärung ... Spass ist was anderes!

Steuererklärung ... Spass ist was anderes!

Sorry, aber das musste ich mir heute gönnen. Immer wieder, wenn ich mitleidsuchend mit meinen Unternehmerkollegen über meine Steuererklärungsunlust spreche, bekomme ich drohende Reaktionen.

„Sag doch nicht immer dieses böse Wort!“

… dabei ist es doch ganz einfach S-t-e-u-e-r-e-r-k-l-ä-r-u-n-g. Wenn man das jeden Morgen vor dem Spiegel, auf dem Klo … oder noch besser beim Kopulieren leise (!) vor sich hinmurmelt, haben beide was davon und das Wort verliert schnell seinen Schrecken.

… der Job leider nicht ;-( Da hilft nur eines: denkt an das erleichterte Gefühl, dass ihr empfunden, als ihr sie das letzte Mal hinter Euch hattet. Und letztlich sagt man sich hinterher immer „Mhh… war doch gar nicht so schlimm.“

Aber die „offene Aufgabe“ vor sich herzuschieben, kostet Energie und macht den eigentlich Schrecken aus.

PS: Ich werde diesen monatlichen Task jetzt mal hinter mich bringen 😉

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Chris

    Schläfst du mit allen ‚Unternehmerkollegen‘, damit diese den Schrecken vor diesem Wort verlieren? 😉

  • 🕝 Sebastian

    Nö, ich bekämpfe nur meinen eigenen Schrecken … aber wenn Du auf der „Suche“ bist bei XING „Ich suche“ einfach mal „was zu ficken“ eintragen. Das bleibt auf keinen Fall ungehört.

  • 🕝 udo

    Na – ich weiss ja nicht. Bei den ganzen Super-Schoenheiten die mir da bisher so aufgefallen sind – wuerde doch erst mal lieber in aller Ruhe meine Steuererklaerung machen… 🙂

  • 🕝 Rudi

    Naja, für dieses böse Wort gibt es doch die positive Entsprechung Steuerberater. Gerade als Unternehmer würde das auslagern, denn ein Fehler kann sich schnell rächen.

  • 🕝 Sebastian

    Ja, ich habe einen Steuerberater … aber der sortiert nicht meine Belege und der darf auch nicht mein Kassenbuch führen.

    Und wenn ich nicht blind unterschreiben will – was sich noch viel eher rächt – muss ich zumindest wissen, „was abgeht“ 😉

Dein Kommentar:
« Werden Hummerln von anderen Insekten gemobbt weil sie so dick sind? (Leserfrage)
» MyFrittenbude.com: Vom Hinterhofkrauter zum Weltunternehmen …