• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Ukrainische Nazi-Flaggen im deutschen TV

Ich bin kein Fan von Neopresse. Aber hier thematisieren sie etwas, das mir auch aufgefallen ist. Die großen TV-Sender zeigen die Runen-Flagge der Asow-Miliz (rechtsradikale Freiwillige) distanzlos und sprechen teilweise sogar von „ukrainischer Armee“, wenn sie diese Bilder zeigen.

Einfach mal in den Abendnachrichten auf die Abzeichen auf den Uniformen achten!

ASOW hat sich vor allem bei der Verteidigung von Mariupol engagiert. Offenbar auch an gemeinsamen Posten mit der regulären ukrainischen Armee.

Ich denke nicht, dass alle Asow-Kämpfer Nazis sind. Der russische Angriff hat eine Stimmung ausgelöst, in der alle politischen Lager gemeinsam gegen den Feind kämpfen. Und Invasionen führen immer zu einem stärkeren Nationalismus. Da wird schon mal so ein Abzeichen getragen, um einfach dazu zu gehören und eine klare Anti-Haltung aufzubauen.

Ich wünsche mir aber trotzdem eine reflektiertere Berichterstattung darüber. Eine Einordnung. So, wie es aktuell läuft, ist das Werbung für ASOW.

Ukrainische Waffen-SS?

Der Vergleich mit der Waffen-SS des Dritten Reichs ist natürlich ebenso ein Schmarrn. Die Waffen-SS war eine extrem gut ausgerüstete und gut ausgebildete Armee, die direkt der SS unterstand. ASOW ist ein bunt gewürfelter Haufen mit dürftiger Ausrüstung und ohne schwere Waffen. Viele der ASOW-Kämpfer haben überhaupt keine militärische Ausbildung.

Während die Waffen-SS innerhalb des Dritten Reichs als Elitetruppe galt, hat die ASOW innerhalb des ukrainischen Militärs den Status von „Hilfstruppen“ für einfache Aufgaben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bataillon_Asow
http://www.neopresse.com/medien/fuer-springer-und-zdf-unter-der-wolfsrune-die-eigendorfs/

Dein Kommentar:
« Putins Soldaten haben ihre Abzeichen „wiedergefunden“
» Neid und Missgunst sind typisch deutsch?!