• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Was hilft gegen nervige Callcenter Anrufe?

Foto: Sasa Nikolic | iStockphoto | Thinkstocks

Foto: Sasa Nikolic | iStockphoto | Thinkstocks

Ich habe im Laufe der letzten Jahre immer wieder andere Varianten ausprobiert, wie man mit Cold Callings umgeht. Die aktuelle gefällt mir am Besten.

Callcenter: Entschuldigen Sie die Störung. Wir … *blah*

Ich: Sorry, ich habe Ihren Namen (auch wenn der gar nicht genannt wurde) nicht richtig verstanden.

Callcenter: Max Mustermann

Ich: Und Ihr Unternehmen … war?

Callcenter: Nervbacken GmbH

Ich: Und woher haben Sie meine Nummer?

Meist kommt jetzt schon die übliche Einwandbehandlung. Wenn nicht, frage ich noch nach der privaten Adresse des Mitarbeiters.

Spätestens dann, wird gefragt, wozu ich das wissen will.

Ich erkläre dann – ganz freundlich: „Mein Chef hat gesagt, ich soll von jedem der hier anruft Namen und Adresse aufschreiben, damit wir Strafanzeige wegen der unaufgeforderten Werbeanrufe stellen können.“

Probiert das echt mal aus! Das gibt die amüsantesten Reaktionen. Kostet natürlich etwas Zeit – aber manchmal gibt es dann eine Kurzversion der Lebensgeschichte oder man wird sogar zum Teamleiter durchgestellt, mit dem man natürlich das Gleiche machen kann 😉
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 12 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Michael

    Eine Kreative Alternative ist, Musik einzuspielen.
    Wenn man Britney Spears oder Devourment laufen lässt, rufen sie nach spätestems dem 2. Anruf nicht mehr an.

  • 🕝 Sebastian

    Das ist aber ziemlich langweilig.

  • 🕝 Michael

    Ich glaube and das kommt nichts ran …
    https://www.youtube.com/watch?v=rBfsdkGeMc8

  • 🕝 Torsten

    Es hilft auch immer die Frage nach einer ladungsfähigen Anschrift. Und, ob sie den Gewerbebetrieb oder die Privatperson anrufen. Wegen der unter schiedlichen Rechtsgrundlage für die Abmahnung. 🙂

  • 🕝 Sebastian

    @Michael

    Üble Quali.

    @Torsten

    Das steht ja quasi da oben!

Dein Kommentar:
« Jünge!
» Hände hoch! – Bild des Tages (Foto)