• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Windows 7 doch mit Internet Explorer?

Windows 7 sollte ja in Euroa als spezielle Version „Windows 7 E“ ohne Internet Explorer ausgeliefert werden, um dem Drängen der EU-Wettbewerbshüter nach mehr Freiheit in Punkto Browserwahl nachzukommen.

Damit hätte man dem Konsumenten aber einen „Bäredienst“ erwiesen, da durch das Weglassen des IE keine Updates (von Vista, Windows 7 RC) möglich gewesen wären.

Microsoft hat jetzt aber einen neuen Vorschlag unterbreitet. Nach diesem würde Windows 7 mit Internet Explorer ausgeliefert werden. Über den Update-Mechanismus würde man dem User aber Alternativbrowser und die Möglichkeit den IE zu deaktivieren, anbieten.

Meine 2 Cent: Ich finde diese EU-Gängeleien nach wie vor lächerlich. Der Firefox ist inzwischen gut etabliert und dem User bieten sich im Netz unzählige Alternative. Zudem bundeln auch alle anderen Betriebssystemhersteller ihre Systeme mit einem Browser. Keine Not, da einen populistischen „Affentanz“ aufzuführen.

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 udo

    Bei diesen Leutchen ist ja auch eine Banane keine Banane – wenn sie nicht eine bestimmte Groesse und Kruemmungswinkel aufweist.

    Nur gegen einen EU-weiten und universalen Steckdosen-Standard scheinen sie was zu haben. Bei uns sind es allgemein die „Kleinen“ – in D allgemein die „Grossen“ Stecker die da reinpassen.

    Man braucht also zum Betrieb vieler Geraete so einen Zwischen-Adapter. Wer den nicht hat – wir mir bei bestimmten Gelegenheiten schon mal oefters so passiert – ist erstmal voellig auf der Rolle.

    Und genau um diese Teile hat es schon bestimmte Auflagen aus Bruessel gegeben – und die imho paraktischten von denen waren auf einmal vom Markt weg und verschwunden.

    Aber immerhin ist es beruhigend zu wissen – dass man nicht nur selbst manchmal ein bisschen dusselig ist – sondern auch Politiker…

  • 🕝 udo

    So. Lieber MyBasti. Ich habe mich in den letzten Kommentaren zu Deinen aufregenden Banalitaeten Deiner Weltsicht – mal wieder BEWUSST 3,14 cm weiter aus dem Fenster gelehnt.
    Gegen Internet-Zensur und kleine Meinungsmacher-Diktatoren. „Hetze“ – ist es mit absoluter Sicherheit nicht gewesen – wie Du immer versuchst die Dinge /falsch) darzustellen.

    Vielleicht schon eher der dringend erforderliche (durch wiederholte Zensur misslungende) Versuch einer Aufklaerung.

    Bei manchen Leuten ist eben jeder Hopfen und Malz verloren.

    Trotzdem Prost zu jedem frischen Sommerloch-Bierchen. Geniesse es – solange Du noch kannst. Denn wenn auf einmal und ploetzlich noch mehr Collegas welche an Aufklaerung interessiert sind auftauchen – kannste etliche Deiner tollen Webseiten-Angebote wohl erstmal dichtmachen.

    Meine Kommentare musst Du nun auch nicht mehr lesen – weil es keine mehr geben wird.

    Hoechstens vielleicht eine URL-Adressen -Hinweis auf einen Zensur-sicheren Server – wo es dann ein paar freie Meinungen zu den kleinen MyBastis dieser Welt zu lesen geben wird.

    Aber um Dir wenigstens noch eine kleine Freude am Editieren und Zensur zu lassen – kannste diese Hinweise dann auch noch unterdruecken.

    Und ob meine Internetseiten wirklich Niemand liest – wie Du als der Internet-Grossmeister immer behauptest – werden wir noch sehen. Eine besonders grosse Kunst ist es ja nicht – „erfolgreicher“ als MyBasti zu werden.

    Zumindest wenn man Alexa und Co Glauben schenken darf in bezug auf die weltbewegenden Zugriffsraten Deiner Web-Angebote. Und wenn man dann auch noch die „treudoofen Versallen) Zitat: T(h)orsten M. dabei beruecksichtigt…
    Au weia – Herr Internet-Unternehmer. 🙂

    Asta la vista. Machs gut. Ich machs besser, Kleiner.

  • 🕝 udo

    P.S.
    Und da ich Dankbarkeit fuer eine grossartige menschliche Eigenschaft halte – moechte ich Dir abschliessend an dieser Stelle noch einmal Danke sagen.

    Du hast mich seinerzeit mit Deiner kleinen Abmahnung auf nichts weiter als einen als kuenstlerisch als satierisch einzustufenden Webbeitrag – ohne jede konkrete vor Gericht beweisfaehige persoenliche Namemsnennung oder fototechnische Darstellung – nur indirekt – aber niemals persoenlich getroffen.

    Das waere auch nicht vor Gericht „SO“ – durchgegangen – wie Du mir mal am Telefon gesagt hast. Oder hast Du Geld zuviel um zur Not fuer so einen harmlosen Quatsch durch zich gerichtliche Instanzen zu gehen?

    Was diese Server-Leute in D – in einem allgemeinen Angst-Klima der Internet-Abmahnungen – dann gemacht haben – war so nicht O.K.

    Aber fuer mich war es O.K. Weil bei denen schon vorher – schon so Einiges áus derem Server-Angebot nicht O.K. war.

    Ich war heilfroh – nach diesem weiteren Reinfall mit gewissen Internetdienstleistern aus deutschen Landen – urploetzlich und unerwartet aus dem Vetrag mit diesen Leuten rausgekommen zu sein.

    Dafuer – und fuer Deine Mithilfe ein herzliches Dankesschoen nach Berlin.

    Und mach Dir keine Sorgen, Kleiner: Alles wird gut…

    P.S.PS. Aber Ich verspreche Dir – dass Du das naechste Mal mit Deinen Abwahnungen Trauer tanzen wirst – falls Dir mal wieder eine freie oder kuenstlerisch angehauchte Meinungsaeusserung von Mir nicht passen sollte.

    Denn ausser in D gibt es so einen widerlichen alten Nazi-Dreck und von vielen aktuellen Internet-Gangstern noch zusaetzlich voellig missbrauchten Wichs wie Abmahnungen -auf der ganzen Welt nicht.

    Und da – wo ich – hauptsaechlich- ein neues zuhause gefunden habe – sieht man die Dinge immer noch nicht ganz so verkniffen – und etwas Lebens-Gefuehl-Entspannter.

    Die haetten Dich hier – auch vor Gericht – nicht an – sondern ausgelacht. Damit Du mal ueber Deine kleine Tellerrand-Weltsicht der Dinge hinaus etwas Neues erfaehrst.

    Aber noch tiefer im Osten – in Bulgarien – warste ja nun zumindest schon mal. Herzlichen Glueckwunsch, Kleiner. Und ehrlich viel, viel Glueck und nochmals Danke fuer Dich.

Dein Kommentar:
« Ruse, Bulgarien 2 (Fotos)
» Ich habe ein Ei mehr …