• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mix

Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg

Ich kann nicht mal genau sagen, warum: Aber ich mag den neuen Wirtschaftsminister nicht. Da springt meine „Gib mir 3 Minuten und ich sag Dir wer Du bist“-Alarmglocke an.

Wenn ich nach „objektiven“ Merkmalen suche, ist es vermutlich das künstliche Lächeln. Mein Tipp: Der macht den Job nicht lange.

Beim Spiegel gibts einen ausführlichen Artikel zu Guttenberg. Seine Frau ist ganz hübsch… aber er hat eindeutig die Gene seines Vaters.

PS: Ich will Friedrich Merz zurück … aber der ist viel zu clever, um sich jetzt verheizen zu lassen 😉

17 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 17 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Ringo

    Jaaa, holt den Merz zurück. Der einzige der Eier hat!

  • 🕝 Sebastian

    Eier und Hirn!

    Aber dazu gehts Deutschland vermutlich noch nicht schlecht genug. Merz ist halt nicht wirklich diplomatisch begabt.

  • 🕝 Olaf

    Herr Guttenberg hat aber den riesigen vorteil, dass er wegen genug vorhandener Knete nicht bestechlich ist. Der braucht und will kein Aufsichtsratsmandat nach der Wahl.

    Dieser Vorteil könnte die fehlende eigene Kompetenz aufwiegen. Für Fragen hat er seine Berater.

  • 🕝 Sebastian

    Er hat zwar keine Ahnung, ist darin aber wenigsten nicht beeinflussbar … ähhmmm… aber halt, er muss sich beeinflussen lassen … denn … ja, fast hätte ich es vergessen, er hat ja keine Ahnung.

    Mhhh… nicht sehr schlüssig diese Argumentation, Olafen.

  • 🕝 udo

    hmm. Hab den DAX jetzt noch mal mit anderen Methoden versucht zu analysieren.

    Demnach koenntest Du mit Deinen 4300 sogar recht behalten in der naechsten Zeit.

    Falls Du Dich mit Candlesticks auskennst: Viel wird demnach dabei von morgen abhaengen. Das hierbei verwendete System ist NORMAL 65 bis 75 Pro treffsicher.

    SELBST WENNS WENIGER WAERE: Selbst 1 Pro Plus ist immer noch besser als 1 pro minus…

    Aberes gibt ja soviele Systeme von anderen Leuten. Manche sind recht kompliziert. Ich sebst bin eher so der Ideen-Crack fuers genial Einfache. Bin da auch schon auf einer ganz bestimmten Piste. Schaun a mal wies weiterjeht…

    P.S. Warum hast DU BLOSS nicht NEU weitergemacht – nach der Ausbremsng ? War vorhin im Ami-Netz unterwegs. Ist ja unglaublich – was man da heute /gestern haette mitnehmen koennen.

    Andererseits besteht immer die Gefahr sich zu verhaspeln mit dem Tanz auf vielen Hochzeiten gleichzeitig.

    Ist mir beim DAX inzwischen egal ob Short oder Long. Kenne doch inzwischen die Reaktionen von meinen Pappeneimern da fast im Blindflug…. 🙂

    Viel Erfolg noch….

  • 🕝 Olaf

    > Mhhhâ?¦ nicht sehr schlüssig diese Argumentation, Olafen.

    Basti: Ein Chef muss nicht unbedingt immer von allem Ahnung haben. Er hat seine Mitarbeiter, welche Vorgänge entscheidungsreif aufbearbeiten.

    Herr Guttenberg hat abgesehen davon immerhin einen Hochschulabschluss, und damit gezeigt, dass er lernfähig ist. Und er hat Semester in Ökonomie etc. belegt.

    > Ich will Friedrich Merz zurück â?¦ aber der ist viel zu clever, um sich jetzt verheizen zu lassen

    Herrn Guttenberg ist es wahrscheinlich völlig egal, ob er jetzt verheizt wird oder nicht. Dem reicht es, wenn er irgendwann beim „Ball der Standesherren“ sagen kann, Wirtschaftsminister gewesen zu sein.

  • 🕝 Sebastian

    Wie würde Stromberg sagen: „Wenn Du schon auf der Titanic fährst, kannst Du auch gleich Hein Blöd an Steuer stellen.“

    … als Chef muss man kein Spezialist sein (niemand erwartet von einem Wirtschaftsminister Spezialkenntnisse in Finanzbuchhaltung), wohl aber ein guter Generalist in seinem Fachgebiet.

    Sonst kann man die Ratschläge, die man bekommt, nicht einordnen.

  • 🕝 Tkni

    >>Hochschulabschluss, und damit gezeigt, dass er lernfähig ist.<< LOL – Ich denke nicht das es zwingend so sein muss!
    😉

  • 🕝 Uwe

    Ja, leider erkennen viele in Deutschland nicht das man nicht etwas studieren muss und dann sein ganzes Leben in diesem Feld arbeitet. Hier in England wird es eigentlich ähnlich gehandhabt wie Olaf es sagt. Ein Uniabschluss bedeutet in erster Linie das man lernfähig ist (im Sinne von höherer/weiterführender Bildung) und was man studiert ist erstmal zweitrangig.

  • 🕝 Olaf

    @Tkni:
    >>Hochschulabschluss, und damit gezeigt, dass er lernfähig ist.<< LOL – Ich denke nicht das es zwingend so sein muss!

    Natürlich sind auch viele Leute ohne Hochschulabschluß auf hohem Niveau lernfähig. Viele aber nicht.
    Der Hochschulabschluß bescheinigt ALLEN Inhabern die Lernfähigkeit auf hohem Niveau. Und er bescheinigt, dass dessen Inhaber bestimmte Dinge auf hohem Niveau gelernt haben.

    Als Arbeitgeber gehst Du weniger Risiko ein, eine taube Nuss zu erwischen, wenn Du jemand mit Hochschulabschluss einstellst.

  • 🕝 Tkni

    Olaf – schon gut!
    Ich wollte nur mal schauen wer drauf „einsteigt“! 😉

  • 🕝 udo

    Tja, Basti: Wie gewonnen – so zerronnen.
    Natuerlich nur auf Long heute … 🙂

  • 🕝 udo

    Moin, Moin.
    Dax wieder voll in Deiner Richtung. Einige Einzelwerte sind sehr gutBanke) Beudtet allerdings hoehere Margin als Index-Play.

    Mal sehen – wies weitergeht.
    Werde mich jetzt ab naechste Woche aber wieder mehr mit Futures und Fostex beschaeftigen…

    Toi, Toi, Toi – in dieser harten Zeit mit einem herrlichen Sonnenschein. Werde wohl – wie gestern – spaetenstens mittags wieder raus gehen.

    Auch wenn mehr drin liegen sollte. Schoene Selbstdiziplin uebrigens…

    Dann weiss man erst so richtig wieviel ein paar schoene Stunden im Garten, Kneipe , Strand, auf dem Wasser, mit Amogos/ as … oder sonstwo – wert sein koennen… 🙂

  • 🕝 udo

    Wenn dasder neue Wirtschaftsminister wuesste.. :-

    )undenvertraulichkeit und steuerfreie Gerichtsbarkeit. xxxx ist das weltweit einzige Broker-Unternehmen, das seinen Kunden eine steuerfreie Gerichtsbarkeit und vollständige Vertraulichkeit anbietet. Im Gegensatz zu den Hauptkonkurrenten wird xxxx nicht aufgefordert, Informationen über Kunden und ihre Gewinne an irgendeine Steuerbehörde zu melden.

    🙂

  • 🕝 David

    Ich finde den neuen gar nicht mal sooo schlecht. Er scheint wenigstens mal motiviert zu sein, im Gegensatz zu dem letzten. Auch wenn ich nicht verstehe das jemand Wirtschaftsminister wird, der kein vollumfängliches ökonomisches Wissen hat. Doch dies ist in unserer Politik ja leider keine Seltenheit. Minister müssten eigentlich – demokratisch – direkt vom Volk gewählt werden.

  • 🕝 Chris

    pppuuhhh,

    stell dir mal vor du müsstest die ganze Truppe (16 Minister?!) kennen, dich mit Ihren Persönlichkeiten auseinandersetzen und dann noch die richtige Wahl treffen.

    Jede Partei stellt dann noch eigene Kandidaten und schon sind wir bei mehr als 100 Schlipsträgern, die du kennen musst.

  • 🕝 Mr.Waigel

    Guttenberg macht sich immer mehr lächerlich besonders wenn er Kompetenz vortäuscht und auch lächerlich ernst drein zu schauen versucht
    ein Depp erster Kajüte

Dein Kommentar:
« T-Mobile G1 Software Update
» Print würgt