Mix
Wow! Facebook kauft Oculus!

Krass! Der Zuckerberg! Geil!

Oculus wird im Sommer eine Videobrille launchen, die alles an den Schatten stellt, was man bislang als „virtuelle Realität“ bezeichnet. Die Videobrille wird das gesamte Sichtfeld des Menschen abdecken. Man sieht also nicht – wie bei bisher erhältlichen Brillen – einen großen Bildschirm vor sich, sondern befindet sich mitten im Geschehen.

Das macht neben ultrarealistischen Spielen, virtuellen Kurzurlauben in der Mittagspause und Mittendrin-Filmen auch viele sinnvolle Anwendungen – etwa in der Wissenschaft – zu einem schmalen Preis möglich. Das Gerät ist ein Massenmarktprodukt und wird vermutlich ein paar hundert Euro kosten.

Der Kauf ist für zwei Milliarden Dollar ein Schnäppchen und ich hätte gedacht, das Google oder Microsoft sich den Laden sichern.

(via Netzwertig)

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Google mag Menzin
» 10 Jahre..