Musik
Toni Mahoni: Überhaupt nich

Ich habe mich gerade neulich mit Gabriel darüber unterhalten, dass man eigentlich in letzter Zeit wenig von Toni Mahoni hört.

Und das es irgendwie sehr angenehm ist, seiner tief-sandigen Stimme zuzuhören. Damit meinte ich zwar eigentlich seine philosophischen Videos in bester Berliner Schnauze.

Aber heute will ich mal ein Liedchen von Toni posten. Das hat er zwar seiner verlorenen Quietscheente gewidmet. Ich bin mir aber sicher, er meint vielleicht doch was anderes 😉

4 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 51 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 4 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Willi

    Oh ja Toni Mahoni ist Kult. Kenne ihn aus den guten alten Spreeblick Zeiten oh man ist das schon wieder lange her ich werde alt 😉

  • 🕝 Baschdi

    > ich werde alt

    Steile These! Hast Du Beweise?

  • 🕝 Willi

    Ja im Januar Geburtstag 🙂

  • 🕝 Baschdi

    Das ist allenfalls ein Indiz!

Dein Kommentar:
« Wenn der Gabriel tatsächlich Wirtschaftsminister wird …
» Jeremy Scahill – Der Autor von „Schmutzige Kriege“ im Interview