Interview mit heftig.co Gründer Peter Schilling

Adblocker + IT-Chaos im Bundestag + Blogfabrik

Digitale Agenda am Arsch

Für mich ist kaum vorstellbar, dass diese Regierung eine „digitale Agenda“ setzt, die irgendwie Sinn macht.

Foto: Aaron Amat | Shutterstock

Foto: Aaron Amat | Shutterstock

Der ganze Politikbetrieb lebt so weit von der digitalen Realität entfernt, dass es wirklich wehtut.

Die Regierung will die Informationssicherheit in Unternehmen regulieren?

WTF? Da sitzen Abgeordnete, die Kinderpornos herunterladen, Viren anklicken und 90 Prozent wissen überhaupt nicht, über was sie eigentlich abstimmen sollen.

Vielleicht sollte man das Internet doch einfach wieder für sie ausdrucken, wie noch vor ein paar Jahren.

Home Office: Das GANZE Team in Telearbeit?!

Weil das Thema immer wieder diskutiert wird. Hier nochmal zwei überzeugende Videos von 37Signals zum Thema:

Ich finde das vor allem auch vor dem Hintergrund spannend, dass die „Landflucht“ große Probleme in den Großstädten und der Provinz verursacht.

„Amerika ist abgebrannt, wir leben jetzt in Google-Land.“

Was passiert, wenn Konzerne als Staaten agieren:
(Adrian Lobe in der FAZ)

Wichtiger Tierschutz-Hinweis

honig

Google vs. Interstitials + ZDF vs. Blogger + Radwege

Windows 10

Ich glaube, das wird ziemlich geil! Ich freu mich richtig auf den 29. Juli. (=Release Termin)

Theoretisch ist Deutschland ein kinderfreundliches Land

Foto: kirza | Bigstock

Foto: kirza | Bigstock

Und praktisch …

Update: Deutschland ist weltweit das Land mit der geringsten Geburtenrate

Das erinnert mich an die „Förderung des Mittelstandes“. Die Politik wiederholt die Wichtigkeit mantraartig und parteiübergreifend. Die Ergebnisse sind aber bescheiden:

Statistik: Geburtenziffer (Anzahl der Kinder pro Frau) in ausgewählten Ländern -Tiefststand* und 2008 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ferris MC – All die schönen Dinge

Na komm, noch ein bisschen Lala!

Old Thing Back – Janz entspannter Song zum Fireabend

Keine Angst. Ist erst um 5. Also legt Euch wieder hin 😉

START-UP!: 18 Gespräche mit jungen Gründern


-Anzeige-

Die Ding haben die neuen / alten Macher von Basicthinking zusammengeschraubt. Das kann man sich bei dem Preis sicher bedenkenlos reintun. (via Basicthinking)

Zwölf 30-Tage-Blog-Experimente

Vier Jahre ist es her, als Matt Cutts auf der TED ein leidenschaftliches Plädoyer für 30-Tage-Projekte gehalten und sich damit auf den Spuren von Morgan Spurlock begeben hat.

Als ich gerade morgenmufflig meinen Sansibar-Kaffee durch die Zähne geschlürft habe, habe ich mich daran erinnert. Es ist noch ungefähr ein Jahr bis zu meinem 40. Geburtstag. Dieses Jahr will ich nutzen, um beim Bloggen ein paar neue Dinge auszuprobieren.

Das 360 Tage Projekt

Und darum starte ich ein 360-Tage-Projekt. Ich werde alle 30 Tage etwas Neues ausprobieren. Funktioniert ist, bleibt es. Funktioniert es nicht, wird es verworfen.

Konkrete Vorstellungen davon, wie die 30-Tage-Projekte aussehen, habe ich noch nicht. Ich werde mich nicht ausziehen, so viel ist klar. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie etwas mit:

  • Fotografie
  • Schreiben
  • Zeichnen
  • Sport
  • Geld
  • Medizin
  • Programmierung
  • Social Media
  • Verkauf

zu tun haben werden. Das erste Projekt steht schon fest und startet in Kürze.

Sebastian Fiebiger: Was meinst Du? Welche 30-Tage-Projekte sind spannend? Welche hast Du selbst schon durchgezogen oder entnervt aufgegeben? Führ Deine müden Finger zur Tastatur und klimpere mir ein paar Worte in die Kommentare!

Krieg: Adblocker vs. Werbeindustrie

Bei naanoo.com beträgt der Anteil von Benutzern mit Werbeblocker ca. 8-10 Prozent.

Ich werde allerdings irgendwann dazu übergehen, die Website für solche User zu sperren. Unsere Seiten gibt es nur so, wie sie sind oder eben gar nicht. Auf Besucher, die unsere Arbeit nicht zu schätzen wissen, kann ich verzichten.

Ex-Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel entschuldigt sich bei den Muslimen

Ex-#Pegida-Sprecherin Kathrin #Oertel hat sich in einem Video bei den Muslimen entschuldigt.

Posted by Integrationsblogger Plattform on Mittwoch, 29. April 2015

Die Sache mit dem Venture Capital auf den Punkt gebracht

Humans of New York

Ich hatte dieses Projekt schon mal empfohlen, als es mir seinerzeit der netzbekannte Songtext-Analyst „Martin, der Große“ ans Herz gelegt hat.

Wer gerne „Menschen guckt“ (angeblich tun wir das alle), ist da noch immer gut aufgehoben.

http://www.humansofnewyork.com/

Beweise

„The absence of evidence is not the evidence of absence.“

Star Wars Battlefront

Lecker!

Unglaubliche Geste

Davor kann man nur allergrößte Hochachtung haben. Diese Frau hat bei Günther Jauch eine Menge kluger Dinge gesagt und mich tief beeindruckt.

Seite 4 von 136« Erste...23456...102030...Letzte »