• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Fußball-EM: Ich bin enttäuscht …

Foto: Anna Omelchenko | Photos.com

Foto: Anna Omelchenko | Photos.com

Ich finds mal wieder so richtig Scheiße, dass wir verloren haben.
Ich finde mal wieder, dass der metrosexuelle Jogi der Falsche für den Job ist.
Ich bin mal wieder dafür, dass nun Spanien den Titel holt.

BITTE holt einen richtigen Mann als Trainer. Einen Samurai! Keinen Reispflücker!

Das schreiben Andere zu Deutschland vs. Italien:

  • RP Online: Rotation im EM-Halbfinale gegen Italien – Jogi Löw – Magenschmerzen statt Bauchgefühl
  • Der Westen: Deutschland:Italien
  • Stadioncheck: EM 2012: Analogblog Halbfinale Deutschland – Italien 1:2
  • Zeit und Wahrheit: Deutschland – Italien oder: Jungs gegen Männer
  • Digiversum: Mal wieder: Totale Fehlentscheidungen von Bundestrainer Löw bei der Aufstellung – Italien siegt mehr als verdient im Halbfinale

Die Mutti

"Rockstars" sind sie Beide (Gaga Foto: Lauren Dukoff, Merkel Foto: Dobre Alexandru)

„Rockstars“ sind sie Beide (Gaga Foto: Lauren Dukoff, Merkel Foto: Dobre Alexandru)

Ich habe sie (die Rechte) immer wieder kritisiert. Sie war auch der Grund, warum ich das eine oder andere Mal nicht die CDU gewählt habe.

Aber! Ich muss sie einfach rehabilitieren. Inzwischen bin ich sehr mit der Arbeit von Angela Merkel zufrieden. Gerade ihr konsequenter und entschiedener Kurs in Sachen Eurorettung und die entschlossene Annahme der deutschen Führungsrolle in Europa haben mir imponiert.

Was mich aber noch mehr überzeugt: Angela Merkel steht wie kaum eine andere Politikerin zu unserem Land.

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, in welchen Chaos die Eurokrise unter einer SPD-Regierung geendet hätte.

Handschrift macht schlau!

Dit iss Berlin (Foto)

Berlin, Unter den Linden

Berlin, Unter den Linden (größere Version)

Cecilienhof, Potsdam (Foto)

Cecilienhof, Potsdam

Cecilienhof, Potsdam (größere Version)

Das Foto ist auf einem Spaziergang durch den Neuen Garten mit anschließendem Besuch der Meierei entstanden.

Rotes Rathaus Berlin (Foto)

Rotes Rathaus, Berlin

Rotes Rathaus, Berlin [größere Version]

Ich war gestern mit Gabriel mal wieder in Berlin unterwegs und habe ein paar Fotos geschossen. Hier mal ein erstes Ergebnis.

Man hat im Leben nicht alle Dinge für sich allein … [Foto]

Latte Macchiato ist begehrt

Latte Macchiato ist begehrt [große Version]

Endspiel des Euro: Griechenland will „DDR mit Westgeld“

Foto: Giordano Aita | Photos.com

Foto: Giordano Aita | Photos.com

Am Wochenende wird es spannend. Griechenland wählt und Europa bereitet sich auf Turbulenzen vor.

Es ist schon verrückt. Am Sonntag wird ein kleines Land mit 10 Millionen Einwohnern über das Schicksal Europas entscheiden.

Interventionen sind vorbereitet

Während die Linken in Griechenland weiterhin die „DDR mit Westgeld“ versprechen, rüsten sich die Notenbanken für gigantische Interventionen für den Fall, dass die Märkte kollabieren. Ich denke das europäische Finanzsystem ist inzwischen gut auf den Ernstfall vorbereitet.

Szenarien

Die aus meiner Sicht wahrscheinlichsten Szenarien:

  • Die Griechen kommen angesichts der drastischen Folgen für ihr Land Angst und die Linken verpassen knapp die Mehrheit
  • Die Linken werden gewählt, treten in Verhandlungen mit der Troika, können außer leichten Lockerungen des Sparzwangs aber keine Positionen durchsetzen.
  • Die Linken werden gewählt. Die Verhandlungen mit der Troika scheitern und Griechenland führt die Drachme wieder ein.

Alles Andere – wie ein Euroaustritt Deutschlands oder eine konzertierte Aktion mehrerer Euroländer – halte ich für eher unwahrscheinlich.

Ich denke im Falle eines linken Wahlsiegs in Griechenland sollte man keine allzu großen Zugeständnisse machen. Der Sparzwang muss als Bedingung für frisches Geld aufrecht erhalten werden.

Man sollte Griechenland allerdings ein Wachstumsprogramm in Aussicht stellen und wirtschaftliche Hilfe beim Aufbau eines funktionierenden Geschäftsmodells zusichern.

Und letztlich ganz pragmatisch: Wenn man das für Griechenland vorgesehene Geld bspw. in das nahezu gleich große, fast schuldenfreie Bulgarien pumpt, ist Europa mehr geholfen.

Stars & Stripes Root Beer

Stars & Stripes Root Beer

Stars & Stripes Root Beer

Schmeckt „Geht so!“ – ein bisschen wie süßer Hustensaft 😉

Das ist drin:

  • Wasser
  • Kohlensäure
  • Fruktose-Glukose-Sirup
  • Farbstoff Ammonsulfit-Zuckerkulör
  • Konservierungsstoff Kaliumbenzoat
  • Aroma
  • Säurungsmittel Citronensäure
  • Süßstoffe (Aspartam, Acesulfam-K)

Nährwerte

  • 90 kcal pro 355 ml
  • 23 g Zucker pro 355 ml

 

Hasseröder Fürstenbräu Granat

Hasseröder Fürstenbräu

Hasseröder Fürstenbräu

Während anderswo gerade der „heilige Bierkrieg“ tobt, konnte ich das neue Produkt der Hasseröder Bierbrauerei schon vor einer Weile kosten.

Mein Fazit:

  1. Mal was Anderes
  2. Wer’s mag
  3. Wo’s hinpasst

Übersetzung für alle Nichtharzer: Mir schmeckt es nicht.

Das angepriesene Röstaroma ist drin (leider) und es schmeckt auch irgendwie mild / leicht süß.

Die neue Flasche (in der auch das „normale“ Bier abgefüllt wird) gefällt mir allerdings gut. Beim Fürstenbräu-Etikett hätte ich mir einen exakten Ausschnitt des Ovals gewünscht.

Ich trinke aber im Moment eh fast ausschließlich alkoholfreie Biere. Vielleicht stelle ich da demnächst mal meine Favoriten vor.

Backgrounder: Hasserode ist ein Stadtteil von Wernigerode. Dort war früher – zu DDR-Zeiten – die Hasseröder Brauerei. Ich bin dort – am Rande des Hopfenduftes – aufgewachsen. Inzwischen ist die Brauerei allerdings kräftig expandiert und hat ihren Komplex am Stadtrand.

Fußball-EM 2012

(Foto: Alexey Kuzin | Photos.com)

(Foto: Alexey Kuzin | Photos.com)

Bislang habe ich drei Spiele gesehen:

Niederlande vs. Dänemark
Deutschland vs. Portugal
Spanien vs. Italien

Haben mir alle gut gefallen. Ich bin schon gespannt auf Mittwoch. Wenn wir gegen die Niederlande gewinnen, ist das Spiel gegen Dänemark ein Trainingsmatch, das sicherlich vor allem die jungen Spieler bestreiten werden.

Im Viertelfinale kommt uns dann zugute, dass die Gruppe A relativ schwach ist. Wir treffen als frühestens im Halbfinale auf Spanien.

Der letzte Mac …

Mac -> PC

Mac -> PC

… verschwindet aus meinem Leben.

Ich werde den letzten Mac, der hier noch in Betrieb ist (Mac mini als Medienserver), abschalten. Ersetzt wird er durch einen Windows PC mit Windows Media Center.

Warum?

Der Mini war einer der ersten Intel-Minis mit Single Core. Der packt einfach kein Full-HD Video.

Der PC ist ein 4-Core mit 8GB und G36 Intel Chipsatz. Der bekommt noch einen Blu-ray-Player spendiert, damit wir künftige Filme in HD rezensieren können.

Batman – The Dark Knight Rises (Kino Trailer)

Auf diesen Streifen freue ich mich schon besonders. Der Vorgänger (The Dark Knight) war jedenfalls grandios.

Anne Hathaway als Catwoman? Imho eine Fehlbesetzung! Aber der restliche Cast gefällt mir sehr gut:

  • Christian Bale (Bruce Wayne / Batman)
  • Liam Neeson (Ra’s al Ghul)
  • Morgan Freeman (Lucius Fox)
  • Michael Caine (Alfred Pennyworth)

Watch Dogs (Gameplay Trailer)

Frisch von der E3: Der Gameplay-Trailer zum Ubisoft-Überraschungsknaller „Watch Dogs“.

Das sieht auf jeden Fall sehr atmosphärisch aus. Ich bin gespannt auf das Game, was wohl am ehesten eine Mischung aus GTA und Deus Ex ist.

Mit iPad Integration

Das Game wird für PS3, Xbox 360 und PC entwickelt und soll mit dem iPad interagieren können. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt, was ein Release noch in diesem Jahr eher unwahrscheinlich macht.

Die Story

Die Story spielt im New York der nahen Zukunft. Die Stadt ist weitestgehend automatisiert, überwacht und wird von internationalen Konzernen kontrolliert. Der Held der Geschichte (Aiden Pierce) versucht die Hochtechnologie der Stadt gegen die Unterdrückung durch Konzerne einzusetzen. Neben realer Action ist also auch eine Menge Hacking und Tricking im Spiel.

Das schreiben Andere zum Thema:

  • Golem: Ist Watch Dogs das erste Next-Gen-Game?
  • Insidegames: Watch Dogs – Neues Open-World Action-Adventure von Ubisoft
  • GamesForPublic: Watch Dogs: Ubisofts neuer Titel

Der Versicherungsvertreter / Mehmet E. Göker (MEG) auf ARD

Ich hatte Euch den Trailer zu „Der Versicherungsvertreter“ ja schon vorgestellt.

Ins Kino habe ich es nicht geschafft. Umso verwunderter war ich, dass der Film vorgestern (vor DVD-Start) schon auf ARD lief.

Ich fand den Streifen echt enttäuschend.

Warum?

  • Er bestand zu großen Teilen aus Archiv / Promo / Nachrichtenmaterial. Die „Nähe“, die Stern etwa beim „Weltmarktführer“ (Tan Siekmann / Biodata) erzeugt hat, kam nicht zustande.
  • Dafür spiegelt das Machwerk erneut Sterns negative Sicht auf Geld und Erfolg wieder. Es kamen primär negative Stimmen zu Wort. Mal ehrlich! Ein Vertriebler, der keine Lust auf Partys und Wettbewerb hat, hat irgendwie seinen Job verfehlt?!
  • Es fehlte komplett das, was die Faszination der MEG ausmachte. Stattdessen wurden einzelne Rituale der Lächerlichkeit preisgegeben.
  • Stern-Typisch: Die Chronologie der Ereignisse wurde derart verdreht, dass man durch die vielen Zeitschnitte am Ende nicht mehr weiß, wann was passiert ist.
Der Film war einseitig und tendenziös!

Nach diesem Film wird weder klar, warum Göker als 25-jähriger einen so riesigen Laden auf die Beine gestellt hat –  noch, warum Ex-Mitarbeiter heute noch das Glänzen in den Augen haben, wenn sie über MEG / Göker sprechen.

Keine deutschen Steuergelder für Waffenexporte!

Archivbild: U-Boot in False Bay Waters (Foto: Neil Bradfield | Photos.com)

Archivbild: U-Boot in False Bay Waters (Foto: Neil Bradfield | Photos.com)

Wenn ich sowas lese, kriege ich echt einen dicken Hals.

Das Begleichen der „deutschen Schuld“ kann und darf nicht darin bestehen, dass wir kriegerische Handlungen unterstützen. Wenn uns die Geschichte des 2. Weltkriegs und des Nationalsozialismus zu etwas verpflichtet, dann zum Frieden.

Israel hat in der Vergangenheit wiederholt „präventiv“ die staatliche Souveränität seiner Nachbarn militärisch verletzt und diskutiert auch aktuell solche „Präventivschläge“. Ich möchte nicht, dass ich mit meinen Steuern solche Aktionen unterstütze.

Sexy Time mit Christina …

Foto: benoitb @ Photos.com

Foto: benoitb @ Photos.com

… nee, ganz so groß ist die „Liebe“ dann doch nicht. Aber ich musste mich mal wieder über IWF-Frontfrau Lagarde auslassen. Ging nicht anders. Echt nicht!

PS: Nur für den Fall, dass schon jemand die Sexismus-Keule schwingt: Wenn sich ein männlicher Politiker auf offenziellen Veranstaltungen mit offenem Hemd und Muskelpose fotografieren lässt, drücke ich genauso den Daumen drauf. Peinlichkeit kennt kein Geschlecht ,-)

Aus einer Zeit, in der es noch richtige Autos gab … (Fotos)

Diese Fotos liegen schone eine Weile auf meiner Festplatte rum. Ich mag sie sehr, weil mich diese Formen faszinieren. Entstanden sind sie 2011 auf der Feier „125 Jahre Kudamm“:

Mercedes 300 SL

Mercedes 300 SL

Mercedes SL Cabrio

Mercedes SL Cabrio

Mercedes Oldtimer

Mercedes Oldtimer

Chrome Speichen

Chrome Speichen

Reliant Scimitar

Reliant Scimitar

Chevrolet

Chevrolet

Ich habe gekauft …

Facebook-Aktien. Warum?

Schwarz-Weiß ist bunt genug II