• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Politik & Recht

Sommerzeit – Zeitumstellung abschaffen

Foto: TongRo Images | Thinkstock

Foto: TongRo Images | Thinkstock

Aus dem Wahlprogramm der Piraten:

Die Piraten wollen die Zeitumstellung in der Europäischen Union abschaffen. Die nach der Abschaffung gültige Zeit soll die Normalzeit sein.

Die Zeitumstellung hat keine Vorteile, sondern bringt lediglich Nachteile und mittleren bis hohen Umstellungsaufwand mit sich. Beibehalten wird sie aus EU- und Bundestagssicht nur noch wegen einer einheitlichen Umstellung innerhalb der EU, was sich allerdings auch durch eine Abschaffung erreichen ließe.

13 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 54 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 13 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Anonymous

    Ja, und? Deine Meinung dazu?

  • 🕝 Baschdi

    Ich finde die Sommerzeit unnötig. Dass es im Wahlprogramm steht – nun ja, ein bisschen populistisch 😉

  • 🕝 Icke

    Hmmmm, damit sind jetzt auch noch die Piraten unwählbar geworden… 😀

  • 🕝 Baschdi

    Naja, wenn Du da nach dem Ausschlußprinzip rangehst und bei der ersten Forderung, die Dir nicht schmeckt, die Partei ablehnst, bist Du bei den Nichtwählern gut aufgehoben.

    Solange das Parteiensystem existiert wird die Wahl immer eine Entscheidung für das geringere Übel sein.

  • 🕝 Icke

    🙂 War doch auch nicht ganz ernst gemeint… Dennoch kann ich mir diese Forderung nur damit erklären, dass die meisten Piraten Kellerkinder sind, denen es egal ist, ob es um 22:00 Uhr im Sommer noch hell ist bzw. im Winter vor um 9:00 Uhr hell wird…

    Ich finde nun mal beides ganz prima, weswegen ich an der Uhrumstellerei nichts ändern würde.

  • 🕝 Baschdi

    Oh Logikkönig im Anmarsch 😉

    Am Winter ändert sich bei Wegfall der Zeitumstellung gar nichts. Und wenn Du im Sommer bis 22.00 Uhr Sonne willst, musste noch ein ganzes Stück nach Westen ziehen. Das ist im Ossiland einfach nicht drin.

    Insgesamt finde ich die Argumentation gaga, denn die Zeitumstellung schafft keine Zeit. Aber viele Probleme.

  • 🕝 Gandalf

    Endlich hat eine Partei die Zeichen der Zeit erkannt und fordert die Abschaffung dieser für Mensch und Tier krankmachenden „Sommerzeitverordnung“.

    Übrigens es gibt augenblicklich eine medizinische Gesundheitspetition, Laufzeit bis 22. November 2013, genau zu diesem Sachverhalt. Einsehbar unter:
    https://www.openpetition.de/petition/online/beibehaltung-der-normalzeit-abschaffung-der-sommerzeitverordnung

  • 🕝 Icke

    > Am Winter ändert sich bei Wegfall der Zeitumstellung gar nichts. Und wenn Du im Sommer bis 22.00 Uhr Sonne willst, musste noch ein ganzes Stück nach Westen ziehen. Das ist im Ossiland einfach nicht drin.

    Du musst schon richtig lesen. Ich habe nicht von Sonne geredet, sondern von hell. Und dass sich um Winter nichts ändert ist natürlich nur dann korrekt, wenn man die „Normalzeit“ so belässt. Man könnte ja aber auch die Sommerzeit zur Normalzeit erklären, was dann eine spätere Morgendämmerung bedeuten würde.

  • 🕝 Baschdi

    > Man könnte ja aber auch die Sommerzeit zur Normalzeit

    Das haben die Piraten nicht gefordert und auf die hattest Du das Statement ja bezogen.

    Fakt ist: Es ist ein entweder oder. Stunde länger hell, Stunde eher hell. Da ist das „Kellerkind“-Argument matsche. Denn die Sonnenscheindauer und von mir aus auch die Helligkeitsdauer verändern sich eben durch die Zeitumstellung nicht.

    Die Sommerzeit ist Hartz IV- und studentenfreundlicher. Flakt die Sonne halt morgens erst ne Stunde später in die Hütte. Insofern handeln da viele Piraten eher gegen ihre egoistischen Interessen.

  • 🕝 Icke

    > Fakt ist: Es ist ein entweder oder.

    Eben nicht. Im Sommer ist es eh relativ früh (also deutlich vor 6:30 Uhr) hell. Ob nun mit oder ohne Umstellung. Durch die Sommerzeit geht die Sonne aber eben eine Stunde später unter, als sie es nach Normalzeit täte. So hat man durch Sommer- & Winterzeit eben beides: Im Winter relativ früh hell (was natürlich auch beim Einstampfen der Sommerzeut so bliebe), im Sommer lange hell.

  • 🕝 Baschdi

    > Im Sommer ist es eh relativ früh (also deutlich vor 6:30 Uhr) hell

    Ja, und EH relativ spät dunkel. Ob nun mit oder ohne Umstellung.

  • 🕝 Anonymous

    Hallo,

    Gerade habe ich auf openPetition eine Petition unterschrieben, die dich interessieren könnte. Unterzeichne auch du:

    https://www.openpetition.de/petition/online/beibehaltung-der-normalzeit-abschaffung-der-sommerzeitverordnung

    Viele Grüße,

    Anke

  • 🕝 Baschdi

    Ich halte nicht so furchtbar viel von Petitionen. Die sind selbst, wenn sie riesig werden, wirkungslos.

Dein Kommentar:
« Das Internet ist eine vergessliche, senile Diva
» Steinbrück und der Stinkefinger