• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Politische Positionen

Foto: Comstock | Photos.com

Foto: Comstock | Photos.com

Grundhaltung: wertkonservativer Patriot

Partei: Mitglied der Piratenpartei Deutschland

Ich trete ein:

  • für Presse- und Meinungsfreiheit ohne Beschränkungen
  • für ein freies, offenes und unzensiertes Internet
  • für die Achtung von Menschen- und Bürgerrechten
  • für ein Finanzsystem, das der Gesellschaft dient, anstatt sie zu dominieren

Positionen

Ankauf von Steuer-CDs: ja
Atomenergie: nein
Auslandeinsätze der Bundeswehr: nein1
Betreuungsgeld: nein
Branchensubventionen: nein
bedingungsloses Grundeinkommen: ja
Euro: ja
Frauenquote: ja
Homoehe: ja2
IHK-Zwangsmitgliedschaft: nein
Leistungsschutzrecht: nein
Mindestlohn: ja
NPD-Verbot: nein
Präimplantationsdiagnostik: ja
Rundfunkgebühren: ja
Sterbehilfe: ja
Todesstrafe: nein
Waffenexperte in Diktaturen: nein

Wunschlösungen

Steuersystem: Flattax
Wunschregierung: CDU & Grüne

Lieblingsthemen

Energiewende
Finanzsystem
Militärinterventionen
Sozialsystem
Wirtschaftspolitik


[1] Auslandeinsätze der Bundeswehr sollten sich auf das Bündnisgebiet und reine Defensivmaßnahmen (Patriots, AWACS, Medevac) beschränken.
[2] Homsexuellen sollte die Ehe offenstehen. Die staatliche Förderung, die als Anreiz für Nachwuchs gedacht ist, sollte allerdings nicht gewährt werden.

3 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Anonymous

    Warum bist du gegen die Homoehe?

  • 🕝 Sebastian

    Das da oben ist ja eine Verkürzung auf ja/nein. Das ist manchmal schwierig!

    Ich bin nicht dagegen, dass Homosexuelle heiraten dürfen. Aber ich bin dagegen, dass sie die Privilegien genießen, die eigentlich zur Förderung von Nachwuchs / Familie gedacht sind.

    Man könnte sich natürlich darüber unterhalten, diese auch für kinderlose heterosexuelle Paare zu streichen. Aber die haben sich (hoffentlich) wenigstens bemüht 😉

  • 🕝 Uwe

    Nun denn jeder wie er es möchte. Aber in dem Punkt > Aber ich bin dagegen, dass sie die Privilegien genießen, die eigentlich zur Förderung von Nachwuchs / Familie gedacht sind. Vollste ZUstimmung

Dein Kommentar:
« Meine Portale und Websites
» Jahresarchiv 2012