• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Startups

2004-2012: 8 Jahre naanoo.com

Es ist kein „großes“ Jubiläum, trotzdem notierenswert. Das beste Onlinemagazin der Welt ist gerade 8 Jahre alt geworden.

Eigentlich war der Start schon für 01/2003 geplant gewesen. Aber tatsächlich online sind wir seit 03/2004. Das Launchdatum war der:

7.3.2004

Durchaus eine Sache, die mich mit einem gewissen Stolz erfüllt. Haben wir doch viele unserer Konkurrenten überlebt und uns immer wieder neu erfunden.

Das war nicht ganz freiwillig. Der Markt hat sich einfach immer wieder verändert und als kleines, ressourcenarmes Unternehmen müssen wir immer den Weg des „geringsten Widerstandes“ gehen.

Der Markt wird generell reifer, so dass ich darauf hoffe, in den nächsten zwei Jahren mit der aktuellen Strategie wachsen zu können.

Hier noch ein Entwurf, der nie online gegangen ist:

 

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 6 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Tjark

    „Das beste Onlinemagazin der Welt ist gerade 8 Jahre alt geworden.“
    … Wenn Du Olaf solche Vorlagen gibst ! 😉

    Ach ja, Glückwunsch!

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    Ja, ich weiß. Kerner.de ist vermutlich – genau wie das unvergessene yess.de – auf der Überholspur.

    Aber die basieren auch auf der überlegenen Dynamic Drive Publishing Suite Pro 0.1 alpha. Damit kann und will ich nicht konkurrieren.

  • 🕝 Olaf

    @Tjark:
    > … Wenn Du Olaf solche Vorlagen gibst ! 😉

    Ich möchte es so ausdrücken:

    Ich habe erkannt, daß Content- Monster mit kurzlebigem und dazu noch eingekauftem (und duplicate) Content keine Zukunft haben.
    http://www.kerner.de läuft deshalb ohne Kosten im Autocontent- Modus, und bezahlt die Büromiete ;-).

    Bei Basti fällt der Groschen eben ein paar Jahre später…

  • 🕝 David

    Glückwunsch, Basti. Ich habe naanoo bis vor einigen Monaten – ehrlich gesagt – nie gelesen. Mittlerweile „lese“ ich die Hauptthemen, da mich deine Meinung zu den einzelnen Themen interessiert. Dein Kommentar zu der jeweiligen News finde ich spannend / interessant.

    Hast du dies eigentlich aufgrund des Google-Updates eingeführt?

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    > Bei Basti fällt der Groschen eben ein paar Jahre später

    Ja. Dann bewerbe ich bestimmt auch Kreditkarten ohne Schufa und kostenlose Girokonten. Und mache meine Seiten absichtlich hässlich, weil die Kunden das so mögen 😉

    > aufgrund des Google-Updates eingeführt?

    Jein. Es hat nur indirekt damit zu tun.

    Aufgrund der Google-Updates habe ich darüber nachgedacht, wie wir Besucher binden können, um sie nicht immer wieder über die Suche akquirieren zu müssen.

    Und da war die bessere Aufbereitung der Titelseiten / Teaser-News eine Maßnahme. Die kurze Einleitung (man soll in zwei Sätzen verstehen, worum es geht) und eine mitgelieferte Wertung / Meinung, die zumindest Stammtisch/Kaffeerunden-tauglich ist 😉

Dein Kommentar:
« Vuvuzelas beim Wulff-Zapfenstreich
» Zeit, die Sache mit der Nassrasur …