• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Startups

Internetportale – Pläne für das neue Jahr

Das Thema, dass Martin diese Woche im Webmasterfriday anspricht, ist mein Lieblingsthema: Pläne machen.

Foto: Comstock | Photos.com

Foto: Comstock | Photos.com


Normalerweise nutze ich den Jahreswechsel, über die Ausrichtung unseres Portfolios nachzudenken. Dieses Mal habe ich das schon Herbst getan. Ein bisschen davon habe ich schon aus philosophischer Sicht unter dem Titel „Wir sind schon lange nicht mehr geil!“ veröffentlicht.

Neue Arbeitsweise

Ganz konkret habe ich sämtliche Arbeitsabläufe und Vorgehensweisen hinterfragt. Ein paar Eckdaten unserer neuen Arbeitsweise:

  • es gibt keine Termine / Deadlines
  • es gibt keine Todo-Liste (zu erledigende Aufgaben)
  • es gibt Done-Listen (erledigte Aufgaben)
  • es gibt eine große Ideensammlung
  • die Tagesaufgaben werden nicht vorab festgelegt
  • wir messen Kennzahlen wie „published words“, auf die wir direkten Einfluss haben
  • viele kleine Schritte, statt „bold moves“

Projekte

Am Projektportfolio werden wir keine größeren Änderungen vornehmen. Das haben wir 2011 schon restrukturiert. Aktuell liegt der Anteil von naanoo.com an den Besucherzahlen unserer Magazine noch bei > 70 Prozent. Dieser Anteil soll 2013 auf unter 50 Prozent sinken. Möglichst durch Wachstum der anderen Portale 😉

Meilensteine

… setzen wir nicht. Wir haben aber ein paar Kernziele fixiert:

  • mehr Video
  • mehr Foto
  • mehr Community
  • mehr Newsletter
  • aggressiverer Vertrieb

Tools

Wir verwenden:

  • Wunderlist
  • Google Kalender
  • Offline Tagebuch

Vor allem die spaßorientierte Arbeitsweise soll 2013 im Fokus stehen. Denn Spaß ist die beste Motivation und fördert ganz automatisch die besten Ergebnisse zu Tage.

Okay, eine Sache habe ich mir noch vorgenommen. Jede Woche am Webmasterfriday teilzunehmen. Einfach, weil es dazu zwingt, über sein Tun nachzudenken. Danke Martin!

(via Webmasterfriday)

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« 12.12.12
» Oblivion – Endzeit-SiFi-Knaller mit Tom Cruise