Startups
Seminare: Coaching für Unternehmer?!

  • Erfolgscoaching
  • Motivationscoaching
  • Zielcoaching

Wenn ich sowas lese, kriege ich wirklich das Kotzen! … und wenn es in meinem Postfach oder auf meinem Anrufbeantworter landet, dazu noch die Lust, dem „unverbindlichen Angebot“ direkt eins in die Fresse zu hauen.

Die Absurdität dieser Angebote ist schon im Wort enthalten. Wer nicht motiviert ist, seine Ziele nicht kennt, ist kein Unternehmer. Wie viele erfolgreiche Unternehmer kennt ihr, die ihre Zeit und ihr Geld in Coachings statt in ihre Unternehmen investieren? Und wie viele „Seminargänger“, die zwar vom Erfolg reden, ihn aber nie haben?

Diese Seminare helfen nur dem Veranstalter, der seine Events mit aufgeblasenen Dampfplauderern bestückt, deren größte Fähigkeit im Fälschen von Lebensläufen besteht. Die Herde willenloser Trottel, die dafür ihr wertvolles (Start)kapital verbrät, zieht daraus allenfalls eine sehr kurze emotionale Befriedigung.

Mein Tipp: Wer als Unternehmer wert auf externen „Rat“ legt, holt ihn sich besser bei erfolgreichen Unternehmern. Im Freundeskreis, in Gesprächen mit Kollegen oder aus guten biografischen Büchern. Erfolgreiche Menschen gibt es überall und die meisten sind sehr gesprächsbereit. Beobachten und lernen!

PS: Und ja, liebe Seminarliebhaber. Ich bin auch nur Einer von denen, die mit ihren „negativen Energien“ den „Sprit“ verpesten, für den Ihr gerade 1.999 Euro überwiesen habt. Also hört nicht auf mich!

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Facebook am Ende?
» The European – Leitmedium der langen Weile