Startups
Wiedervorlage: Quote.fm und RRRadio

Foto: Nastco | iStockphoto | Thinkstock

Foto: Nastco | iStockphoto | Thinkstock

Damit das nicht unter den Tisch fällt.

Als ich vor etwas mehr als einem Jahr sowohl Quote.fm als auch den belanglosen Podcast der Gründer als überflüssig bezeichnet habe, wurde ich von der virtuellen Krabbelgruppe der Macher noch vollgesabbert, wie toll das doch alles sei. Und dass ich ein bisschen mehr Respekt vor der Leistung der Jungs haben solle.

Hatte ich nicht.

Zurecht, wie sich jetzt zeigt. Quote.fm hat das Konto geleert, statt gefüllt. Und RRRadio hat nach 3 Folgen ausgedudelt.

Die echte Geschäftswelt ist eben doch kein Hipster Heaven. 

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,14 von 549 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Paule

    Harharhar, du bist vielleicht ein Spast. 🙂

  • 🕝 Baschdi

    > du bist vielleicht ein Spast

    Ja, nur vielleicht. Aber Du ganz sicher 😉

Dein Kommentar:
« Follow Your Instinct – My City (Musikvideo)
» Massai-Schule in Afrika – Bild des Tages (Foto)