• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Technik

Teetasse trifft Tastatur

… ist mir in all den Computerjahren zum ersten Mal passiert.

Nur piepst das gute Stück vor sich hin. Ich hatte leider kein destilliertes Wasser zum Spülen. Habe mich daher für herkömmliches Leitungswasser entschieden und hoffe nun auf ein „zweites Leben“.

Zum Glück sind die Zeiten vorbei, wo der Computer in der Tastatur steckt. Das wäre deutlich ärgerlicher gewesen. Obwohl meine Tastatur vermutlich genauso viel wie ein C64 gekostet hat.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 4 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Nubira

    „… ist mir in all den Computerjahren zum ersten Mal passiert“
    So ist es im Leben – irgendwann ist immer das erste Mal . . .

  • 🕝 Sebastian

    Normalerweise ist es ja ein Charakteristikum des Schwachsinns, aus Fehlern nicht zu lernen.

    Aber … mhhhh … auf Getränke am Rechner verzichten. Ich denke, dafür passiert das dann doch zu selten.

    Habe mal bei Amazon nachgeschaut… das was meine bisher teuerste Tasse Tee (160 Euro).

  • 🕝 Martin

    Meine teuerste Tasse Kaffee war bisher ein Mac Book Air. 😉

  • 🕝 Sebastian

    Oha, jetzt ärgere ich mich gar nicht mehr 😉

Dein Kommentar:
« Deutsche Startups – Kritik & Amiando Kuschelei
» Winterfotos vom Wannsee