• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Wirtschaft & Finanzen

Deutschland steht wirtschaftlich an der Weltspitze

(Foto: John Foxx / Photos.com)

(Foto: John Foxx / Photos.com)

Ihr wisst, wie sehr mein Herz für Deutschland schlägt. Deshalb freuen mich die positiven Entwicklungen der letzten Jahre ganz besonders.

Die Herausforderungen der Wiedervereinigung sind weitestgehend gemeistert. Der Arbeitsmarkt ist auf einem guten Kurs und die Wirtschaft wächst.

Noch viel erfreulicher: Es hat sich ein neues Nationalgefühl entwickelt, dass jenseits historischer Lasten positive Gefühle mit unserem Land verbindet. Man darf wieder stolz auf Deutschland sein, ohne gleich in die rechte Ecke gestellt zu werden.

Im Spiegel ist ein Interview mit Bert Rürup erschienen, der meine positive Sicht auf die wirtschaftlichen Entwicklungschancen Deutschlands teilt.

Politik in der Pflicht

Die Politik darf sich aber keinesfalls zurücklehnen. Das Renten- und Krankenversicherungssystem ist dringend zu reformieren.

Investitionen in Bildung, Forschung und Infrastruktur müssen forciert, Verwaltung und Subventionen müssen reduziert werden.

Und wenn die Krise in Griechenland bewältigt ist, sollte man sich dringend Gedanken über eine „Europäische Förderation“ machen.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Kolumne: Unglaubliche Reaktion der Parteien auf Joachim Gauck
» Meine Fresse, Gauck