• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Wirtschaft & Finanzen

Die Mutti …

Bundeskanzlerin Angela Merkel (Archivfoto: Dobre Alexandru | Dreamstime.com)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (Archivfoto: Dobre Alexandru | Dreamstime.com)

… muss ich heute mal ganz ausdrücklich loben!

In Punkto Eurorettung hat sie wirklich Rückgrad bewiesen. Es gibt keine Alternative zu einem starken Europa und dem Euro, wenn wir im globalen Wettbewerb bestehen wollen.

Der beschlossene Schuldenschnitt ohne Ausnahme der Banken und der Verbleib Griechenlands in der Eurozone sind die richtigen Schritte. Eine bessere Kapitalisierung der Banken auch.

Das kann aber nur ein Anfang sein. Das Investmentbanking und der Eigenhandel der Banken muss noch stärker reguliert werden, um die Entwicklungen an den Finanzmärkten wieder näher an die Realwirtschaft zu bringen. Imho muss es hier auch Mindestquoten von Eigenkapital zu erzielter Exposure (Bewertung des Gesamtrisikos inkl. aller „Hebel“ und Tricksereien) geben.

Und mit den im Investmentbanking gezahlten Boni kann ich mich auch nicht anfreunden. Die Boni fressen einen großen Teil der Gewinne der Banken. Das ist ein permanenter Beschnitt der Rendite ohne Ausgleich in schlechten Zeiten.

Dein Kommentar:
« AMZN – Amazon stürzt nach Zahlen ab
» Gute Nacht, Griechenland