Wirtschaft & Finanzen
Geldanlage – Geduld kann man lernen

Genau wie ein meinem eigenen Geschäft, setze ich seit Jahren auch bei der Geldanlage langfristige Strategie über kurzfristiges Taktieren.

Am schwierigsten war es dabei, das zu entwickelt, was ich im Spektrum meiner Persönlichkeit am wenigsten zu bieten habe: Geduld.

Sina – Mein Lieblingsbaby

Mein Lieblingsbeispiel ist Sina.com. Meine „Aktienfreunde“ wissen, dass ich schon seit vielen, vielen Jahren für dieses Unternehmen schwärme. Besitzen tue ich die Aktie seit 2004. Meist habe ich dafür ein mitleidiges Lächeln geerntet.

„Die Story ist durch.“ Und „Das Ding hat eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausgebildet. Die wird kräftig fallen.“ Gefallen ist sie. Aber das habe ich ausgehalten 😉

Kaffee – 10 Jahre

Geduld wird leichter, wenn sie zum Erfolg geführt hat. Meine neue „Lieblingsstory“ ist Kaffee. Da ist nichts für heute, morgen oder das nächste Jahr.

Aber für mich ist das der interessanteste Markt der nächsten 10 Jahre. Krisenfest, wachstumsstark und viral.

Quasi legaler Drogenhandel ohne schlechtes Gewissen 😉

Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung zum Thema:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Venture Capital in Deutschland am Ende?
» Mein erstes Brötchen Bild (Foto)