• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Wirtschaft & Finanzen

Die „Genfer Konventionen“ der Geschäftswelt

Brauchen wir "Genfer Konventionen" der Geschäftswelt?

Brauchen wir „Genfer Konventionen“ der Geschäftswelt? (Foto: Sergey Nivens | Shutterstock)

In den letzten Tagen und Wochen wurde viel über die Samwer-Brüder gesagt und geschrieben:

  • Gründerszene über Arbeitsbedingungen bei Groupon
  • Techcrunch zur Blitzkrieg-Mail von Oliver Samwer
  • TWIST zu den „Somewhere“-Brothers (hier ab Minute 11, hier ab Minute 50)
  • WiWo: Rocket Internet: Ende oder Neuanfang

Ich bin nicht religös. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass Jeder die Konsequenzen seines Handelns trägt. Früher oder später, auf die eine oder andere Weise.

Play hard, play fair

Das wird kein Plädoyer für das Gutmenschentum. Auch für mich ist Wirtschaft Krieg. Und zwar einer, in dem keine Gefangenen gemacht werden.

Trotzdem braucht es ein Mindestmaß an ethischen Standards: die „Genfer Konventionen“ der Geschäftswelt. Und dazu gehört absolute Loyalität gegenüber Mitarbeitern, Geschäftsfreunden und Investoren.

Unternehmertum ist für mich …

… wie der Bau einer Stadt. Das Ergebnis muss die Zeiten überstehen, Wind und Wetter trotzen und auf solidem Fundament stehen.

Fast alle unserer geschäftlichen Partnerschaften bestehen seit den Anfangstagen des Unternehmens. Neue Partnerschaften entstehen meist dadurch, dass Mitarbeiter von bestehenden Partnern zu neuen Unternehmen wechseln.

Ich beobachte das auch bei anderen Unternehmen. Selbst im harten VC-Geschäft gibt es Unternehmen, die seit vielen Jahren mit identischem Stab und Partnern unterwegs sind.

Ethik ist Hemmschuh

Wer sich im Geschäft ethisch verhält, bremst es nicht aus. Alle wirklich großen und erfolgreichen Unternehmen unser Branche behandeln ihre Mitarbeiter fürsorglich.

Die größten Unternehmer haben ihre Imperien auf dem Fundament von Freundschaft und Loyalität errichtet. Nur loyale Unterstützer können einen Unternehmer langfristig im Erfolg halten.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Als Korea Pearl Harbor bombardierte und ein Tscheche Boston terrorisierte
» Arbeitsorganisation & Projektmanagement: Google Kalender